Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Kann man durch zu starkes Nasenputzen einen irreversiblen...
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Kann man durch zu starkes Nasenputzen einen irreversiblen...

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Melanie
Gast





BeitragVerfasst am: 21.09.04, 21:08    Titel: Kann man durch zu starkes Nasenputzen einen irreversiblen... Antworten mit Zitat

Kann man durch zu starkes Nasenputzen einen irreversiblen Gehrschaden bekommen
durch Druck auf die Ohren?
Habe mir nhmlich mal richtig mit Luftholen die Nase mal geputzt.
Seitdem hre ich links auf meinem Ohr weniger und es knackt und ploopt stndig.
Kann das Trommelfell geschdigt sein?
Danke vorab.


Melanie
Nach oben
bavmd
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.09.2004
Beitrge: 184

BeitragVerfasst am: 24.09.04, 03:59    Titel: Re: Kann man durch zu starkes Nasenputzen einen irreversible Antworten mit Zitat

Hallo!

Einen irreversiblen Schaden des Innenohres durch zu heftiges Schnuzen ist im Allgemeinen unmglich.
Jedoch knnen selten durchaus hohe Drcke entstehen, welche sich ber die Ohrtrompete in das Mittelohr ausbreiten und dort Schden verursachen knnen. Auch das Trommelfell kann ausnahmsweise verletzt werden, ggf. bei schon vorbestehender Schdigung. Das ist durchaus denkbar.
Um Mittelohr- bzw. Trommelfellstrungen abzuklren, sollten Sie daher einen HNO-Arzt aufsuchen, sofern die Beschwerden noch bestehen.

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.