Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Muskelkater oder Nerveinklemmung.. was tun?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Muskelkater oder Nerveinklemmung.. was tun?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Physiotherapie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lucca
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 21.09.2005
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 28.12.05, 18:28    Titel: Muskelkater oder Nerveinklemmung.. was tun? Antworten mit Zitat

Ich hoffe das ist das ricxhtige Forum jetz..

Ich dachte ja das das von selber weggehen wrde aber ich hab schon seit ca. 7-8 Tagen einen dumpfen Schmerz in der (von mir aus) rechten Brust.. also so mittendrin im Krper.. das fhlt sich an als htte ich mir einen Nerv eingeklemmt oder Muskelkater..

Das ist so wie beim Hexenschuss.. normal kann man sich bewegen aber wenn man sich pltzlich in einer bestimmten Position befindet tuts hllisch weh.. das Problem ich kann nicht richtig tief einatmen.. beim husten und schnauben tut es sehr weh und auch wenn ich die Muskeln da anspanne tuts weh..

Kann mir jemand sagen was ich dagegen tun kann?
Meine Mutter hatte wohl mal sowas hnliches und hat daraufhin Massagen verschrieben bekommen..
Bevor ich das aber tue wollte ich wissen ob ich selber was machen kann.. irgendwelche bungen die das ganze entspannen oder so?
Ich hoffe man kann mir helfen..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johanna Seelnder
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 648

BeitragVerfasst am: 29.12.05, 15:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
bei starken Schmerzen sollte man zum Arzt gehen. Man msste einiges abklren, bevor man davon ausgehen kann, dass es ein Rckenproblem ist. Ist Ihr Herz gesund? Ist Ihre Lunge in Ordnung?
Ihre Vermutung, dass Ihre Beschwerden vom Rcken ausgehen, ist aber durchaus real. Aber Diagnosen kann man im Internet nicht stellen und die drfen Physiotherapeuten in Deutschland (in anderen Lndern schon) sie auch sonst nicht stellen. Versuchen Sie doch vorsichtig in die Bewegungsrichtung, die, wenn Sie eine pltzliche Bewegung machen, am meisten beschwerden macht. Und das versuchen Sie vielleicht dann noch mit nach oben gestreckten Armen. Ich vermute, dass Sie sich eine Bewegungsblockade geholt haben. Die kann ein manualtherapeutisch ttiger Orthopde/in oder auch Physiotherapeut/in lsen. Aber es ist nur eine Vermutung ohne Gewhr!
Viele Gre
Johanna Seelnder B.A.
Physiotherapeutin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Physiotherapie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.