Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Skoliose, Brustkorb wird breiter??
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Skoliose, Brustkorb wird breiter??

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Physiotherapie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
linax
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beitrge: 67

BeitragVerfasst am: 06.03.06, 14:28    Titel: Skoliose, Brustkorb wird breiter?? Antworten mit Zitat

Hallo

Ich habe eine leichte Skoliose.
Und zwar dreht sich am Brustwirbel die Wirbelsule leicht, da die Muskulatur auf
einer Seite wohl strker ist als auf der anderen.
Wenn ich normal stehe, sieht man ein ca. 10cm langen Hubbel (die verdrehte Wirbelsule).
Ich habe nur eine Physiotherapie bekommen, weil ich Rckenschmerzen hatte, weniger um den Schiefstand der WS zu korrigieren, musste um ein Rezept fast betteln.
Ich mache schon seit einem Jahr keine Gymnastik mehr, zum einen habe ich die meisten bungen vergessen (da ich angst hatte was falsch zu machen) und zum anderen habe ich kein weiteres Rezept bekommen.

So nun kommt es mir langsam so vor als wrde mein Brustkorb irgendwie breiter werden. Ich habe schon (wahrscheinlich durch die Skoliose) einen kurzen Oberkrper, nur jetzt sieht er noch krzer aus.

Kann das denn sein, oder habe ich was an den Augen????
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stonewoman
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beitrge: 1250
Wohnort: Ostfriesland

BeitragVerfasst am: 06.03.06, 17:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo linax,

Zitat:
Ich habe eine leichte Skoliose


Wurde die Skoliose schon mal gemessen (nach COBB)? Wenn ja, wieviel Grad hast du?

Zitat:
Wenn ich normal stehe, sieht man ein ca. 10cm langen Hubbel (die verdrehte Wirbelsule)


Das kommt von der Rotation der WS, also die WS verdreht sich und die Dornfortstze "schauen raus".

Zitat:
So nun kommt es mir langsam so vor als wrde mein Brustkorb irgendwie breiter werden. Ich habe schon (wahrscheinlich durch die Skoliose) einen kurzen Oberkrper, nur jetzt sieht er noch krzer aus.

Kann das denn sein, oder habe ich was an den Augen????


Deine Skoliose verschlechtert sich! Du musst dringst was dagegen tun. Schreib mir doch mal per PN deinen Wohnort, Geschlecht und Alter. Vielleicht kann ich dir einen guten Arzt nennen.

Liebe Gre, Stoni.
_________________
http://www.skoliose-op.info
http://forum.skoliose-op.info
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
linax
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beitrge: 67

BeitragVerfasst am: 07.03.06, 13:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Zitat:
Wurde die Skoliose schon mal gemessen (nach COBB)? Wenn ja, wieviel Grad hast du?

Nein, es wurde nichts gemessen, ich war damals beim Orthopden wegen Rckenschmerzen, der hat mir garnichts gesagt, das an der WS was "rausguckt" er hat mir dann eine Stromtherapie verschrieben (oder wie das heisst, mit den leichten Stromschlgen) was ja nichts gebracht hat! Dann war ich nochmal da habe ich ihn dann darauf angesprochen, dann meinte er ich htte eine leichte Skoliose. (Habe ich schon seit ich Kind war, war auch fters mal in Krankengymnastik nur nicht regelmig)
Dann hab ich ihm gesagt, dass ich ein Rezept haben mchte fr Physiotherapie, er sagte wenn es Ihnen bis jetzt nichts gebracht hat warum jetzt...hat mir trotzdem gegeben. Die schmerzen sind auch weggegangen.....


Also, werde ich nicht verrckt? Das knnte also doch stimmen mit meinem Oberkrper??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
linax
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beitrge: 67

BeitragVerfasst am: 07.03.06, 13:19    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Das kommt von der Rotation der WS, also die WS verdreht sich und die Dornfortstze "schauen raus".


Ja, und das kann man ganz gut im stehen erkennen.
Gbe es denn fr mich (23) noch hoffnung, diese Rotation gerade zu biegen?
Oder bleibt das so?
Meine damalige Physiotherapeutin sagte mir, dass die WS sich verdreht weil
auf einer Seite mehr Muskeln aufgebaut ist und auf der anderen sind die Muskeln schwcher ausgeprgt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stonewoman
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beitrge: 1250
Wohnort: Ostfriesland

BeitragVerfasst am: 07.03.06, 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

linax hat folgendes geschrieben::
Gbe es denn fr mich (23) noch hoffnung, diese Rotation gerade zu biegen?
Oder bleibt das so?


Das ist schwer zu sagen. Es kommt darauf an, wie schwer deine Skoliose ist und welche Therapie gemacht wird.
_________________
http://www.skoliose-op.info
http://forum.skoliose-op.info
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Physiotherapie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.