Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Psychosoziale Seite der (Nieren-)transplantation
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Psychosoziale Seite der (Nieren-)transplantation

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Transplantation
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
charmin_baer
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 25.06.2006
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 25.06.06, 16:50    Titel: Psychosoziale Seite der (Nieren-)transplantation Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Ich bin ein Medizinstudent aus Leipzig und beschftige mich im Rahmen des Psychologieseminars mit den sozialen und psychologischen Aspekten einer Nierentransplantation. Da ich allerdings in der Bib noch nicht auf das passende Material gestoen bin und auch im Internet noch nicht fndig geworden bin, wollte ich mich mal hier umhren ob jemand eine fachlich kompetente Seite im Internet kennt, die sich mit diesem weiten und komplizierten Thema beschftigt. Es geht dabei vor Allem um die Lebensqualitt frh-und sptpostoperativ und um die Identifizierung mit einem Spenderorgan. Wrde mich auch sehr ber persnliche Erfahrungen freuen (evtl. Angehrige/r o..) Danke vorweg!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Transplantation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.