Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Meningitis??
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Meningitis??
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Alternative Heilmethoden
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tobias1988
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.07.2006
Beitrge: 20

BeitragVerfasst am: 27.07.06, 12:28    Titel: Antworten mit Zitat

Wie ist das den bei einer Hirnhautentzndung ? Und wann kommt die den ? Den ich habe die ganze zeit so ein Schwumern im Kopf und bin auch voll Kaputt und einfach nur PLATT ! Ich weis nicht wovon das kommt !!! Werde morgen Frh zum Arzt gehen und ihn auch mal weiter fragen !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hajoti
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 25.04.2006
Beitrge: 3418
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 27.07.06, 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Borili,

ist es nicht noch zu frh fr die Blutuntersuchung auf Borelien Frage

Wenn nun zufllig CRP, Leukozyten , Blutsenkung hoch ausfallen, kann man dann ausschliesslich auf Boreliose tippen Frage Ich denke nein Ausrufezeichen

Knnten diese Nebenwirkungen nicht auf den Drogenmissbrauch zurckzufhren sein Frage

Denkbar wre auch ein eingeklemmter Nerv an der HWS Ausrufezeichen

Nachden die Familie nun die gleichen Symptome hat Pfeil Sommergrippe Frage

VG hajoti
_________________
Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ndern kann, den Mut Dinge zu ndern, die ich ndern kann und die Weisheit das Eine vom Anderen zu unterscheiden. ! Beitrge von mir stellen ausschlielich meine Meinung dar !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Borrili
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.02.2005
Beitrge: 83

BeitragVerfasst am: 27.07.06, 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo hajoti,
ist es nicht noch zu frh fr die Blutuntersuchung auf Borelien
Jain, eine Blutuntersuchung auf Borrelien kann im frhen Stadium zwar noch fters negativ sein und schliet deshalb eine Infektion nicht aus. Da jedoch eine Borreliose mglichst frhzeitig behandelt werden soll bevor sich diese im ganzen Krper ausbreitet kann dadurch mglicherweise die Infektion ohne die typische Wanderrte frhzeitig erkannt und behandelt werden.
Der Test macht auch falls dieser negativ ausfllt insofern Sinn, wenn danach bei einer Kontrolluntersuchung einige Wochen spter der Test positiv ausfllt ist diese so genannte Serokonversion dann ein 100% Beweis einer Infektion whrend ein positiver Befund allein leider nicht zwischen einer akuten und ausgeheilten Infektion (Seronarbe) unterscheiden welche eine eindeutige Diagnose oft kaum ermglicht.

Wenn CRP, Leukozyten , Blutsenkung hoch ausfallen besagt dieses nur das eine Infektion bzw. entzndlicher Vorgang stattfindet. Eine Borreliose lsst sich mit diesen Werten keinesfalls feststellen, da diese bei einer akuten Borrelieninfektion sogar meist negativ sind.

Auerdem habe ich nur gesagt dass ein berechtigter Verdacht auf eine mgliche Zeckeninfektion besteht der entsprechend untersucht werden sollte es aber auch einige andere Mglichkeiten wie z.B. Grippe oder anderes gibt welche selbstverstndlich mit betrachtet werden mssen. Deshalb sollte man nicht spekulieren sondern genau untersuchen.

brigens zur Sommergrippe, diese wird im Gegensatz zur durch Viren ausgelste normalen Wintergrippe offenbar nicht von Mensch zu Mensch bertragen (Hess rztebl 6, 2004, 336).

Deshalb sollte man dabei unbedingt auch an andere Mglichkeiten, wie z.B. unzhlige durch Vektoren bertragene Krankheiten denken welches leider allzu oft vernachlssigt wird.

Borrili
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hajoti
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 25.04.2006
Beitrge: 3418
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 27.07.06, 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Borili,

deswegen hab ich gefragt:

Geht jetz ein Patient im Frhstadium zum Arzt , der Bluttest ist OB, geht er nicht zur Kontrolluntersuchung nach paar Wochen weil der Arzt sagt da ist nichts Pfeil und dann Frage

Bis dann wieder was weh tut, besteht die Gefahr, dass man keinen Zusammenhang zum Zeckenbiss sieht Pfeil dann beginnt der jahrelange Kampf der Bakterien Ausrufezeichen

VG hajoti
_________________
Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ndern kann, den Mut Dinge zu ndern, die ich ndern kann und die Weisheit das Eine vom Anderen zu unterscheiden. ! Beitrge von mir stellen ausschlielich meine Meinung dar !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Borrili
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.02.2005
Beitrge: 83

BeitragVerfasst am: 27.07.06, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo hajoti,
kann dir nur voll zustimmen, das ist mit das groe Problem.
Nur ist die Problematik bei einer mglichen Borreliose meist leider vllig verkehrt.
Normalerweise sollte der Arzt den Patienten aufklren dass im Frhstadium die Tests noch oft negativ sein knnen und ihn zur Kontrolluntersuchung nach ein paar Wochen auffordern.

Aber leider haben die meisten rzte fast keine ausreichende Kenntnisse zur Borreliose und der Patient selbst muss sich schlau machen und den Arzt in oft erst in hartnckiger berzeugungsarbeit zu den Unzulnglichkeiten dieser Tests aufklren um eine Kontrolluntersuchung zu erhalten.
Denn die meisten rzte behaupten wenn ein Borreliosetest negativ ist, dann ist da nichts und dieses Thema ist fr alle Zeiten abgehakt.

Die mglichen nachfolgenden Beschwerden werden dann mit Fehldiagnosen von Rheuma, Fibromyalgie ber die Psychosomatik bis hin zur MS gestellt.

Die wie Pilze aus dem Boden schieenden Borreliose-Selbsthilfegruppen knnen leider tausende unglaubliche Lieder von diesem Dilemma singen.

Borrili
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hajoti
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 25.04.2006
Beitrge: 3418
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 27.07.06, 22:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ja , Borili, leider ist das so,

deshalb hab ich nochmal gefragt, dass es hier steht und mglichst viele Menschen mitbekommen.

Ich werde mich in krze einer Lumbalpunktion unterziehen, ob Borelien oder was anderes rauskommt, ich wei es nicht.Die Krankheitszeichen deuten in die Richtung.


Sommerliche Gre !

hajoti
_________________
Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ndern kann, den Mut Dinge zu ndern, die ich ndern kann und die Weisheit das Eine vom Anderen zu unterscheiden. ! Beitrge von mir stellen ausschlielich meine Meinung dar !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Borrili
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.02.2005
Beitrge: 83

BeitragVerfasst am: 28.07.06, 10:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo hajoti,
mit einer Lumbalpunktion kann man im Prinzip nur eine akute menigitische Neuroborreliose feststellen. Die chronische Borreliose hat meist eine neurologische Beteiligung bis hin zur Lyme-Enzephalopatie, kann aber in den meisten Fllen nicht ber eine Liquoruntersuchung festgestellt werden. Die Lumbalpunktion ist deshalb auch sehr unzuverlssig und schliet bei einem negativen Ergebnis eine Borreliose keinesfalls aus.
Man spricht das die Borreliose nur bei max. 20% der Flle im Liquor nachweisbar ist.
Deshalb wre es ratsam bei nherem Verdacht auf Borreliose einen darauf spezialisierten Arzt aufzusuchen, welche es allerdings nur sehr wenige in Deutschland gibt.

Viel Erfolg und alles Gute

Borrili
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hajoti
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 25.04.2006
Beitrge: 3418
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 28.07.06, 15:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Borili,

ich danke dir Sehr glcklich
Es knnten noch gengend andere Erreger darin rumschwimmen, welche hnliche Beschwerden verursachen, deshalb.

VG hajoti
_________________
Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ndern kann, den Mut Dinge zu ndern, die ich ndern kann und die Weisheit das Eine vom Anderen zu unterscheiden. ! Beitrge von mir stellen ausschlielich meine Meinung dar !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Borrili
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.02.2005
Beitrge: 83

BeitragVerfasst am: 28.07.06, 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo hajoti,
stimmt es knnten noch einige andere Erreger sein.
Nur wird normal fast keiner gezielt gesucht, sondern nur die allgmeinen Liquorwerte.
Deshalb unbedingt vorher genau mit dem Doc abklren was alles getestet wird sonst gibt es meistens danach die groe Enttuschung.
Die meisten Erreger lassen sich brigens auch ber das Serum (Blut) testen, nur bei
starken neurologischen Symtomen wre eine Lumbalpunktion sinnvoll.
Neurologen haben da aber eine ganz andere Meinung als Internisten und Immunologen, die Neuros sehen einzig nur den Liquor als Testmittel.

Borrili
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hajoti
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 25.04.2006
Beitrge: 3418
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 28.07.06, 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Borili,

ich danke dir.

Ich werde das mit der Hausrztin erst besprechen.

VG hajoti
_________________
Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ndern kann, den Mut Dinge zu ndern, die ich ndern kann und die Weisheit das Eine vom Anderen zu unterscheiden. ! Beitrge von mir stellen ausschlielich meine Meinung dar !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
tobias1988
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.07.2006
Beitrge: 20

BeitragVerfasst am: 14.08.06, 13:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hey an alle!

Mein Blut wurde nun letzte Woche untersucht es wurde die Schildrse getestet dann Virus Infekt und Borreliose da wurde eine Kultur oder sowas angelegt um das frher zu erkennen also alle Test waren negativ aber mein Arzt sagt ich soll in 2 Wochen ca. noch mal wieder kommen und einen neuen Bluttest machen momentan gehts mir so eigentlich gut nur das ich bissl schmerzen im Nacken habe das kann aber echt davon kommen das ich mir einen Nerv eingeklemmt habe den es hat ja alles angefangen als ich komisch gessen habe und letztens sas ich genau so und es fing wieder an ! Hm naja ich lasse mich mal berraschen !" Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Alternative Heilmethoden Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.