Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Besprechen/Heilpraktiker
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Besprechen/Heilpraktiker

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Alternative Heilmethoden
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Para_noia
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beitrge: 24

BeitragVerfasst am: 26.08.06, 20:58    Titel: Besprechen/Heilpraktiker Antworten mit Zitat

Nabend zusammen!

Ich leide seit Jahren an Akne inversa, und, da diese ja "nicht heilbar" ist, waren bisherige schulmedizinische Untersuchungen/Behandlungen/etc auch recht sinnlos.

Nun habe ich mehrfach schon von Kollegen und Familie/Bekanntenkreis gehrt, ich sollte mal zum Heilpraktiker gehen bzw zum Besprechen.
Nun, ich muss ehrlich gestehen, ich kann mir nicht vorstellen ,dass sowas funktionieren soll, geschweige denn Hypnose und dergleichen.
Doch ich greife mittlerweile nach jedem Strohhalm....
Habt ihr evtl Ratschlge, Tipps oder dergleichen fr mich? Erfahrungswerte? (Generell gesehn, nicht nur auf AI bezogen)

Vielen Dank schonmal,
Gruss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vifeule31
Interessierter


Anmeldungsdatum: 25.08.2006
Beitrge: 8
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 29.08.06, 09:59    Titel: Besprechen Antworten mit Zitat

Hallo,

ich bespreche seit Jahrzehnten Warzen, Herpes zoster, Schuppenflechte und auch
Akne - die Erfolgsquote ist gro.
Warum allerdings sollte etwas helfen, wenn Du es im Vorab abtust? wenn von vornhereinfr Dich feststeht, es hilft a u c h nicht, hast Du dies innerlich , mental, fr Dich beschlossen.
Ansonsten kann ich Dir nicht erklren, w i e das funktioniert. Es tut es einfach.
Jemand aktiviert seine Selbstheilungskrfte, allein vielleicht schon aus dem Gedanken heraus, ...ich gehe dahin, ich habe gehrt, bei dem und dem hat es geholfen. Dieses
g e h o l f e n ist vielleicht d e r Aspekt, der das Unterbewutsein anregt, genau entsprechend zu handeln...
Wobei das sogar den geistigen Umweg ber z.Bsp. Eltern gehen kann, die ihr schwerst geistig behindertes Kind, das Warzen hat, besprechen lassen. Da dies Kind
es nicht erfasst, das es "besprochen" wird, kann es nur der erwartende Gedanke der Eltern sein, welches die Heilung bringt.
_________________
...die Lsung kommt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Alternative Heilmethoden Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.