Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Schnarch Problem =(((
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Schnarch Problem =(((

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Schlafmedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ollek
Interessierter


Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beitrge: 17

BeitragVerfasst am: 27.08.06, 00:32    Titel: Schnarch Problem =((( Antworten mit Zitat

Hallo,

undzwar habe ich ein Schlafproblem was ich auf jedenfall behandeln will.
Zu erst zu mir... Ich bin junge 20 jahre alt udn war deswegn auch schonmal beim lungenarzt. Dort habe ich einen Schlafapperat mal bekommen...
Das Ergebnis war, das ich 6 Atemsusetzer hatte. Laut meines arztes ist dies noch nichts schlimmes.
Ich wrde allerdinsg wissen was ich selst gegen das schnarchen machen kann?
Also auf der seite zu liegen etc, bringt nix! Angeblich soll es laut freudnin auch extrem laut sein =(

Bringen diverse mittel was, die ein anschwellen des rachens etc verhindern?
Oder so Schnarchzapfen die in die nase hineingeschoben werden?

Oder einen HNO arzt mal aufsuchen?!?

Wer kann mri weiter helfen?

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ponso27
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.06.2006
Beitrge: 79
Wohnort: Sd-Thringen

BeitragVerfasst am: 27.08.06, 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ollek,

zunchst sollten sie sich glcklich schtzen, dass sie nur 6 Aussetzer hatten. Diese liegen durchaus im normalen Bereich. Wren es mehr gewesen, mssten sie jetzt vielleicht jede Nacht mit einer Maschine schlafen. Sie wrden dann zwar nicht mehr so stark oder gar nicht mehr schnarchen, ist aber dafr auch sehr gewhnungsbedrftig.
Nun, sie sind schon auf dem richtigen Weg. Ein HNO-Arzt drfte genau das Richtige fr sie sein. Ohne einer Diagnose vorgreifen zu wollen, knnte es sich um eine Verkrmmung der Nasenscheidewand, ein zu schlaffes Gaumensegel oder, oder, oder handeln. Das meiste davon kann aber operativ behoben werden. Also ich wnsche ihnen viel Erfolg. Wenn sie wollen knnen sie mich etwas auf dem Laufenden halten.

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ollek
Interessierter


Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beitrge: 17

BeitragVerfasst am: 10.12.06, 21:45    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend,

war mittlerweile mal beim HNO Arzt! Und es ist rausgekommen das ich eien verkrmmung der nasenscheidenwand habe!

Dies kann wohl mit ein grund des schnarchen seins. habe auch eine berweisung fr eine OP bekommen etc...allerdings kann ich diese OP wegen meiner Arbeit jetzt noch nich ausben lasse... 3Wochen krankenschein werde ich ja dann schon haben.

Ich wollte mal fragen ob es nicht irgenwie andereprodukte gibt die helfen? Ich hatte auch mal aus der apotheke eine salbe fr die nase bekommen...die war soweit ganz gut! Aber hat auch nicht immer geholfen.

Was bringen den Pflaster? oder die schnarchzapfen?


Bitte um Antwort!

LG Olli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Schlafmedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.