Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Taubheitsgefhle, kribbeln und stechen im Knie
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Taubheitsgefhle, kribbeln und stechen im Knie

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Rheumatologie & Immunologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Thomas2685
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 11.01.2007
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 11.01.07, 19:23    Titel: Taubheitsgefhle, kribbeln und stechen im Knie Antworten mit Zitat

Hallo an alle zusammen!!!

Also zu mir! Ich bin 21 Jahre alt und mache schon mein ganzen Leben lang sehr viel Sport!! Vor einem dreiviertel Jahr habe ich eine Kreuzbandplastik im linken Knie bekommen!!! Die Operation und die anschlieende Reha ist super gut verlaufen!! Nach 5-6 Monate konnte ich schon wieder ohne Probleme viel Joggen und leichtes Handball Training machen!!! Nach acht neun Monaten fing dann mein rechtes (also eigendlich das gesunde Knie ) an mir Probleme zu bereiten!!! Wenn ich lngere zeit in die Knie gegangen bin, konnte ich mein Knie kurzeitig nicht mehr richtig ausstrecken.
Aber sonst konnte ich alles auch ohne Probleme machen.
Spter kam dann ein Krippeln und ein Taubheitsgefhl dazu. Das wurde von Tag zu Tag schlimmer hatte aber keine Schwellung oder Druckschmerzen zu folge. Ich hrte dann mit dem Trainieren vollkommen auf und nachdem es nicht besser wurde ging ich zu meine Ortophden ( Kniespezialist hat mir mein Kreuzband super operiert ).
Er kam zu dem Schluss das es eine Entzndung im Knie sei und er verschrieb mir Voltaren Dispers. Nachdem ich das Zeug zwei Wochen genommen hatte und sich berhaupt keine Besserung sondern eher ein Verschlechterung einstellte suchte ich ihn wieder auf und habe ein MRT machen lassen. Auf dem MRT Bild war aber berhaupt nichts schlimmes zu sehen bis auf eine leichte Kniescheibenverschiebung. Naja ich ging wieder heim und wartete ab nach weiteren zwei Wochen war dann das Kribbeln und die Taubheitsgefhle weg und kamen nur immer mal sporadisch fr wenige Stunden. Jetzt 1 1/2 Monate spter fing es wieder ganz langsam an und wird wieder von Tag zu Tag schlimmer !!!

Falls vielleicht jemand Erfahrungen mit so etwas hatte oder vielleicht wei ob man so etwas ohne Medikamte wegbekommt whre ich fr jeden Kommentar sehr dankbar!!!! ( Ich bin sportverrckt und kann das nicht ausleben )

MFG Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Rheumatologie & Immunologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.