Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - stndiger schleim in der rechen nase
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

stndiger schleim in der rechen nase

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Akupunktur
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
iris555
Interessierter


Anmeldungsdatum: 07.02.2007
Beitrge: 15

BeitragVerfasst am: 22.05.07, 16:22    Titel: stndiger schleim in der rechen nase Antworten mit Zitat

Hallo, ich habe ein grosses problem und hoffe, dass mir, geholfen werden kann.
Seit 6 jahren habe ich folgende beschwerden:
Nach infekten starke schmerzen ber der keilbeinhhle und stndiger schleimabgang in die rechte nasenhhle und in den rachen
2006 erfolgte eine nasen-op-mit conchotomie, septumbegradigung, fensterrung aller nasennebenhhlen
Danach luft stndig schleim ( nicht nur nach infekten) die rachenwand hinab und in die rechte nase, selten mal in die linke nase.
Kann den schleim selten ausschnauben.
Es besteht ein starkes druckgefhl ber der stirn und ber dem rechten auge (manchmal auch unter dem rechten auge)
Abends ist es immer schlimmer als morgens.
Die HNO-rzte meinen, die schleinhute sind empfindlich( habe eine pollenallergie mit asthma, ein infektasthma, eine copd)
Wieso ist die empfindlichkeit denn nur rechts so ausgeprgt?
Kann man mir mit akupunktur helfen?
In welche akupunkturpunkte mssten die nadeln gesetzt werden?
Habe mal etwas von einem dresdner dreieck gehrt, was ist das?

Herzlichen dank fr ihre antwort und hilfe
Mit freundlichen gren

iris
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
JBusching
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.07.2005
Beitrge: 253
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: 31.05.07, 08:55    Titel: Antworten mit Zitat

es gibt keine feste punktkombination fr ihre beschwerden. mit einer eingehenden befragung, puls- und zungendiagnose wird ihre beschwerde differenziert nach der traditionellen chinesischen medizin. einen versuch wre es wert.
_________________
Mit freundlichem Gru
Julia Busching
Master of Science in Oriental Medicine (USA), Heilpraktiker Koblenz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
iris555
Interessierter


Anmeldungsdatum: 07.02.2007
Beitrge: 15

BeitragVerfasst am: 01.06.07, 21:18    Titel: stndiger schleim in der echten nase Antworten mit Zitat

Mit der TCM habe ich es schon versucht. ( Dezember 2006-10 Behandlungen)
Dachte auch, der Versuch wre es wert.
Es hat nichts gebracht, nur enorme Kosten sind angefallen.
Nun weiss ich absolut nicht mehr weiter.
Habe aber den Eindruck, dass die Beschwerden weniger sind, wenn es mir allgemein besser geht.
Hatte in letzter Zeit einige Operationen und Kranheiten, mein vegetatives Nervensystem ist ungeheurer labil. Fhle mich sehr schlapp und mde.

Und wie kann mir nun geholfen werden??
Kann mir jemand einen Ratschlag geben?

Mit freundlichen Gren
iris
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Akupunktur Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.