Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Allergisches Warzenekzem?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Allergisches Warzenekzem?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Anatomie/Histologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
skarabus
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.07.2007
Beitrge: 244

BeitragVerfasst am: 21.07.07, 10:19    Titel: Allergisches Warzenekzem? Antworten mit Zitat

Was ist ein allergisches Warzenekzem? Wie kommt man auf die Diagnose "llergisch"? Weil alle anderen Ursachen (Virus etc.) auszuschlieen sind?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Imzadi
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.06.2007
Beitrge: 499
Wohnort: Bad Vilbel

BeitragVerfasst am: 21.07.07, 10:28    Titel: Warzen.. Antworten mit Zitat

Hallo

Habe jetzt nur en bergeordnetes Thema ber Warzen im allgemeinen gefunden, aber vielleicht hilft es Dir ja schon ein wenig.
http://de.wikipedia.org/wiki/Warze

In welchen Zusammenhang hast Du denn davon schon gehrt?!
_________________
Alles Gute
Viele Grsse, Imzadi

Die Science Fiction von heute wird oft zu den wissenschaftlichen Fakten von morgen
*Stephen Hawking*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Imzadi
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.06.2007
Beitrge: 499
Wohnort: Bad Vilbel

BeitragVerfasst am: 21.07.07, 10:33    Titel: .. Antworten mit Zitat

INachtrag:

Ich habe das dann nur noch in Zusammenhang mit dem Thema"Stillen" gefunden.....
Da ging es dann um die weibliche Brustwarze.....
_________________
Alles Gute
Viele Grsse, Imzadi

Die Science Fiction von heute wird oft zu den wissenschaftlichen Fakten von morgen
*Stephen Hawking*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
skarabus
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.07.2007
Beitrge: 244

BeitragVerfasst am: 21.07.07, 10:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hat zu tun mit Neurodermitis - Warzenekzem in diesem Fall auf den Hnden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Imzadi
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.06.2007
Beitrge: 499
Wohnort: Bad Vilbel

BeitragVerfasst am: 21.07.07, 11:36    Titel: Neurodermitis Antworten mit Zitat

Neurodermitis nennt man ja auch Atopisches Ekzem...dabei kann dann natrlich auch u.U.(durch Kratzen zB) zu sogenannten Superinfektionen kommen....aber wie da die Warzen mithineinpassen kann ich Dir dann leider nicht beantworten....weil DAS habe ich noch nie gehrt....
_________________
Alles Gute
Viele Grsse, Imzadi

Die Science Fiction von heute wird oft zu den wissenschaftlichen Fakten von morgen
*Stephen Hawking*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Imzadi
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.06.2007
Beitrge: 499
Wohnort: Bad Vilbel

BeitragVerfasst am: 22.07.07, 21:13    Titel: .. Antworten mit Zitat

Lachen mir lsst das ja jetzt keine Ruhe...

Also, ich habe leider noch NIE von dieser Diagnose gehrt..woher haben sie die denn?

Nocheinmal zu den Warzen:

Da ja Menschen mit Neurodermitis sehr empfindliche, trockene Haut haben, kann es sein, das sich an den offenen Wunden (Kratzstellen) Warzenerreger einnisten und es entstehen dort Warzen.

Mehr weiss ich leider nicht, wie gesagt ist mir diese Diagnose gnzlich unbekannt
(Google auch und Med. Nachschlagewerk Pschyrembel auch)aber vielleicht meldet sich ja nochmal einer der rzte zu Wort..weil wrd mich interessieren Winken
_________________
Alles Gute
Viele Grsse, Imzadi

Die Science Fiction von heute wird oft zu den wissenschaftlichen Fakten von morgen
*Stephen Hawking*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
skarabus
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.07.2007
Beitrge: 244

BeitragVerfasst am: 23.07.07, 10:54    Titel: Antworten mit Zitat

Also vom Kratzen und trockener Haut kommt es nicht. Es entsteht einfach, indem es sich sozusagen von innen aus der gesunden Haut herausschiebt. Sieht aus, wie die kleinen Blindenschriftpunkte auf den Medikamentenpackungen - manchmal auch winziger. Manchmal ein Punkt neben dem anderen, wie Gnsehaut. Manchmal "angehuft", d.h. noch winzigere Punkte neben- und bereinander. Juckt wie die Hlle - kein Vergleich zum ohnehin schon frchterlichen "normalen" Neurodermitis-Jucken.
Die Diagnose stammt von einem Hautarzt, der mal ein Stck von diesem Ekzem herausoperiert hat und es histologisch untersuchen lie.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Anatomie/Histologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.