Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Narbenkorrektur der Arme
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Narbenkorrektur der Arme

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Plastische und Wiederherstellungschirurgie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Emerell
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 23.07.2007
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 23.07.07, 17:12    Titel: Narbenkorrektur der Arme Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich wollte mich mal informieren was man dagegen machen kann:
Ich habe durch jahrelange Selbstverletzungen an beiden Unterarmen sehr groe "Narbenteppiche". Die Narbenhaut ist sehr uneben und juckt sehr oft. Dass es nie mehr so aussehen wird wie vor meiner Krankheit ist mir klar, ich mchte nur nicht, dass man es so offensichtlich sieht, dass es sehr viele Schnitte sind und ich es selbst gemacht habe, da die Abneigung in der Gesellschaft zu gro ist demgegenber. Des weiteren strt mich, dass ich halt im Sommer wenn es so hei ist wie jetzt nur mit langen rmeln rausgehe, also dies nur in Notfllen mache. Ich mchte einfach wieder einigermaen normal leben knnen und auch mal im Sommer zum schwimmen gehen oder einmal Eisessen.
So und nun meine Frage: Was genau kann man jetzt dagegen machen? Geht es, die Haut irgendwie zu gltten? Wie wrde das in etwa dann ausschauen? Die behandelte Flche wrde ja dann wei bleiben, oder? Wieviel wrde das in allem ca. kosten?

Vielen Dank im Voraus!

Emerell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sixtus Allert
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 953
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 24.07.07, 06:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
vor jeder wie auch immer gearteten chirurgischen Therapie mu eine stabile psychische Situation stehen.
Mit einem entsprechenden Nachweis (z.B. Attest Ihres Psychiaters) stellen Sie sich bei einem Plastischen Chirurgen vor. Nach Untersuchung und Beratung knnen in Abhngigkeit vom Befund mehrere Mglichkeiten angeboten werden: konservative Techniken mit Cremes, Cortison usw, (semi-)operative Optionen wie Ttowierung, Laserbehandlung oder Schleifung . Bei groen, sehr unebenen Bereichen kommt mglicherweise auch ein Hautersatz infrage.
Vorbergehend kann auch an sog. Camouflage Make Up gedacht werden, um den mglichweise noch kommenden Sommer ohne OP zu genieen. Dieses Make Up gibt es bei versierten Kosmetikerinnen.
Beste Gre
Dr. Sixtus Allert
_________________
Arzt fr Plastische und sthetische Chirurgie, Handchirurgie
Chefarzt der Klinik fr Plastische und sthetische Chirurgie am Sana Klinikum Hameln - www.dr-allert.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Emerell
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 23.07.2007
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 25.07.07, 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

Dankeschn fr die schnelle und hilfreiche Antwort!

Eine Frage htte ich jedoch noch: Ich bin beim googlen der oben genannten Methoden immer wieder auf Peeling gestoen. Wre dies nicht auch eine Mglichkeit, die Narben wegmachen zu lassen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sixtus Allert
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 953
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 25.07.07, 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Peeling lief in meinem Beitrag unter "usw.". Ist eine konservative Mglichkeit, die allerdings nur fr sehr oberflchliche Narben geeignet ist.
Narben gehen nie weg, sie werden nur unaufflliger.
Beste Gre
Dr. Sixtus Allert
_________________
Arzt fr Plastische und sthetische Chirurgie, Handchirurgie
Chefarzt der Klinik fr Plastische und sthetische Chirurgie am Sana Klinikum Hameln - www.dr-allert.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Plastische und Wiederherstellungschirurgie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.