Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Ischaysnerv
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Ischaysnerv

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Plastische und Wiederherstellungschirurgie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
elnino9
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 18.09.2007
Beitrge: 2
Wohnort: Nrnberg

BeitragVerfasst am: 18.09.07, 13:17    Titel: Ischaysnerv Antworten mit Zitat

Sehr geehrte Damen & Herren,

mein kleiner Bruder mit 21 Jahren hat vor ca. 6 Wochen einen Arbeitsunfall. Meine bitte an Sie und Ihr Team wre ein kleiner Tip.

Der Ischaysnerv ist durchtrennt von der Kniekehle (N. tibialis & N. pereneus). Was fr mglichkeiten gibt es diesen Sensiblen Nerven schnellsmglichst wieder Herzustellen. Wobei leuchtet es mir nicht ein das dieser besagte Nerv ganz durch ist. Da mein Bruder sagt an der Bein Innenseite sprt er etwas aber wiederum an der Bein Aussenseite ist kein Gefhl mehr vorhanden. Danke!

Gru Jrg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werner Meyer-Gattermann
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 223

BeitragVerfasst am: 19.09.07, 13:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

beide Nerven, der Nervus peronaeus und der Nervus tibiallis sind sowohl sensorisch als auch motorisch wirksam.
Nach Mglichkeit wird dementsprechend ein sogenanntes Interponat eingesetzt oder die Nerven einfach genht. Beides geht nicht immer.
Da sie in der Knieregion verletzt zu sein scheinen, mten die Nerven(Axone) neu durch die Nervenscheide bis hin zum Wirkort hindurchwachsen, was in jedem Falle eine lange Zeit dauert, wenn es denn gelingt.
In der Zwischenzeit mssen dann tgliche krankengymnastische Bebungen die Muskulatur vor der Verkmmerung bewahren.
Ein sehr schwieriges und komplexes Unterfangen.
Fragen Sie zu all dem die behandelnden rzte !

Alles Gute fr Ihren Bruder
wnscht
Dr. Meyer-Gattermann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
elnino9
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 18.09.2007
Beitrge: 2
Wohnort: Nrnberg

BeitragVerfasst am: 20.09.07, 12:17    Titel: Ischaysnerv Antworten mit Zitat

Hallo Herr Dr. Meyer - Gatermann,

vielen dank fr die rasche Antwort.

Mein Bruder ist nicht am Knie sondern Oberhalb des Knies Verletzt (Zertrmmert). Die Knochen heilen sehr gut. Somit ist das Knie voll funktionsfhig. Durch die OP sind Keime in die Wunde gekommen somit ist das ganze erschwert. Ist dadurch eine Rekunstruktion der Nerven ausgeschlossen?! Wenn das nicht gelingen sollte hat das bein bzw. der Fuss ne funktion oder ist dadurch ne Amputation besser fr meinen Bruder?

Vielen lieben Dank.

Jrg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werner Meyer-Gattermann
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 223

BeitragVerfasst am: 20.09.07, 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

bitte wenden sie sich zur Beantwortung Ihrer Fragen an die behandelnden rzte. Lassen Sie sich dort gut informieren und machen Sie Ihrem Bruder Mut !

Keime waren sicher schon durch die Verletzung in die Wunde gekommen. Eine Amputation ist das allerletzte Mittel. Ihre Beschreibung klingt nicht danach als sei dies notwendig. Selbst ein nur teilweise funktionsfhiges Bein/ Unterschenkel ist oft durch orthopdische Hilfsmittel nicht "wertlos" !

Nochmals: Treten Sie in Kontakt mit den behandelnden rzten und fragen Sie dort.

Viel Glck fr Ihren Bruder
wnscht
Dr. Meyer-Gattermann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Plastische und Wiederherstellungschirurgie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.