Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - glykmische last...
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

glykmische last...

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Ernhrung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
polarbear
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.10.2006
Beitrge: 607
Wohnort: hamburg

BeitragVerfasst am: 18.09.07, 22:24    Titel: glykmische last... Antworten mit Zitat

...genauer gesagt, LOOOGI methode (darf ich das hier benennen)...
wer hat erfahrung damit und welche erfolge und wie habt ihr es hinbekommen:
ein buch gelesen um es zu verstehen....oder eineN beraterIn aufgesucht...

danke fr die infos
poalrbear

_________________
es ist keine kunst in den rachen des drachen zu steigen...die kunst ist wieder herauszukommen Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bluemoon64
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.12.2004
Beitrge: 812

BeitragVerfasst am: 20.09.07, 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, ob du das nennen darfst, wei ich nicht. Ich ernhre mich seit lngerem danach - habe allerdings keine Gewichtsprobleme.

Nchsten Monat mache ich daher auch meine Ausbildung/Weiterbildung zum Namensnennung im Sinne des Guerillamarketings entfernt.

Wenn du mal googlest - es gibt das auch eine HP ber die LOGI-Methode.de. Da gibt es auch ein Forum, wo man prima Antworten auf seine Fragen bekommt.
_________________
Alles Gute, Maren

"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles Nichts."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marcus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 2556
Wohnort: USA

BeitragVerfasst am: 20.09.07, 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

Du darfst hier auch normale Schriftfarbe und Schriftgroesse nutzen.
Die meisten Koennen noch ordenlich lesen.

Hast du gewichtsprobleme?
_________________
Viele Gruesse aus Texas



What ever........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bluemoon64
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.12.2004
Beitrge: 812

BeitragVerfasst am: 21.09.07, 07:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mir extra die Hinweise auf Guerilla-Marketing durchgelesen, kann aber nach wie vor nicht erkennen, wie die Nennung einer Ausbildung bei einem Wissenschaftler, der keine Produkte verkauft oder damit in Verbindung gebracht werden kann, als Guerilla-Marketing bezeichnet werden kann.

Wird das nicht etwas willkrlich ausgelegt - oder nur, weil es nicht den DGE-Regeln entspricht?
_________________
Alles Gute, Maren

"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles Nichts."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Brigitte Goretzky
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beitrge: 1947
Wohnort: Keighley, West Yorkshire

BeitragVerfasst am: 21.09.07, 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

bluemoon64 hat folgendes geschrieben::
Nennung einer Ausbildung bei einem Wissenschaftler, der keine Produkte verkauft oder damit in Verbindung gebracht werden kann


Sie moechten also wirklich behaupten, dass jemand, der von Buchveroeffentlichungen und Seminaren lebt, kein Interesse daran haette, dass sein Name in solch einem Zusammenhang genannt wird?

Sehen Sie, bluemoon - genau das ist Guerillamarketing.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elfe
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.10.2004
Beitrge: 5288
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 23.09.07, 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe polarbear Sehr glcklich
Neee, ich essen nicht nach LOGI Sehr glcklich , sondern zwar viel Obst und Gemse, aber auch viel Hlsenfrchte und ansonsten viel Vollkornprodukte. Winken
Ich habe Dir mal zwei Links herausgesucht: http://www.br-online.de/umwelt-gesundheit/sprechstunde/200410/st20041018.shtml
in der die LOGI-Methode etwas genauer analysiert wird.
und hier: http://www.novafeel.de/diaet/logi-diaet.htm
Alles Gute und liebe Gre Elfe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
polarbear
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.10.2006
Beitrge: 607
Wohnort: hamburg

BeitragVerfasst am: 23.09.07, 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

hallo elfe Smilie
halo andere
jaaa ich hab leider gewichtsprobleme vom feinsten...und da ich das ganze schon mit 6x sport die woche aufzufangen versucht habe, gucke ich mir diese genannte methode an die mit der glykmischen last *arbeitet*...denn meine beobachtung ist genau die, wenn ich mich von kohelnhydraten fern halte...geht es so halbwegs...aber das alleine erscheint mir zu ungesund und o.g. methode propagiert auch viel gemse.
jede konventionelle ernhrungsberatung , auch nach ayurveda hat bei mir versagt...ich hab trotz strenger einhaltung...zuzgenommen...am schlimmsten war es bei der methode *5 kleine fettarme mahlzeiten mit vollkorn und fettarmen kse etc*...
liebe gre
polarbear

_________________
es ist keine kunst in den rachen des drachen zu steigen...die kunst ist wieder herauszukommen Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bluemoon64
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.12.2004
Beitrge: 812

BeitragVerfasst am: 24.09.07, 10:03    Titel: Antworten mit Zitat

Schon merkwrdig, dass in den genannten Artikeln diese Ernhrung allein deswegen "schlecht" zu sein scheint, weil die DGE sie nicht empfiehlt - oder Wirtschaftszweige in den USA kaputt gehen oder die Preise erhhen. berrascht . Man beruft sich u.a. darauf, dass die DGE in ihrer Versammlung die LOGI Ernhrung untersucht hat und fr nicht empfehlenswert hlt. Was soll sie auch sonst machen - sich selber die Existenzgrundlage entziehen? Was wrden die ganzen Msli-Produzenten sagen, die stolz die Pyramide auf ihre Zuckermischungen drucken, wenn die DGE pltzlich was anderes sagen wrde???? Mit den Augen rollen

Im brigen wird gar nicht gesagt, man solle keine KH essen. Schlielich sind in Obst und Gemse ja auch welche. Und wer sich mal die GL der verschiedenen Lebensmittel ansieht, sieht schnell, wieviel er von bestimmten Dingen am Tag essen kann.
Wer keine Gewichtsprobleme hat oder auch nicht abnehmen will, kann auch tgl. von Stufe 3 und (in Maen) 4 essen.

Letztlich muss jeder selber seine Erfahrungen sammeln - was ihm besser bekommt, ihm hilft sein Gewicht zu kontrollieren und ihn lnger satt macht und am besten schmeckt.
_________________
Alles Gute, Maren

"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles Nichts."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Ernhrung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.