Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - MRT bzw. CT wg. Kopf
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

MRT bzw. CT wg. Kopf

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Radiologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mausele81
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beitrge: 27

BeitragVerfasst am: 23.10.07, 11:37    Titel: MRT bzw. CT wg. Kopf Antworten mit Zitat

Hallo,

mich erwartet zu aller Wahrscheinlichkeit entweder eine MRT oder ein Ct des Kopfes und der Halswirbelsule, da ich seit lngerem mit einem Schwindel zu tun habe.

Ich wollte mal nachfragen ob man in solchen Fllen ein Kontrastmittel gespritz bekommt oder ob diese Untersuchungen auch ohne Kontrastmittel mglich sind.

Knnte man eine Entzndung oder einen Tumor auch ohne Kontrastmittel sehen???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Muppet
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.01.2007
Beitrge: 196

BeitragVerfasst am: 28.10.07, 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
bin eine alte Hase diesbezglich!
wegen Kontrastmittel- kommt darauf an, was genau fr eine Untersuchung geplant ist.
Ja, man kann ein Tumor auch ohne KM sehen- weie aber nicht ob man es dann genau 'zuordnen' kann- verschiedene Tumoren reagieren auf der KM.
Ich hatte meistens CT/MRT mit KM, ausnahme war whrend der Schwangerschaft.
Wieso fragst du?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast H
Gast





BeitragVerfasst am: 31.10.07, 12:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

in den meisten Fllen wird KM gegeben.
Wenn Sie an Allergien leiden, sollten Sie das angeben. Es kann kann dann eine entsprechende Prmedikation gemacht werden oder -je nach Untersuchungsgegenstand- ggf. auf auf das KM verzichtet werden. CT-KM rufen (statistisch gesehen) eher allergische Reaktionen als MRT-KM hervor, insgesamt sind schwere Vorflle hier allerdings bei beiden uerst gering.
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Radiologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.