Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Besenreiser=Thrombose verdacht??
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Besenreiser=Thrombose verdacht??

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Thorax, Herz- u. Gefchirurgie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
alk
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.05.2006
Beitrge: 132

BeitragVerfasst am: 23.11.07, 18:41    Titel: Besenreiser=Thrombose verdacht?? Antworten mit Zitat

Hallo, ich habe eine Faktor 5 Mutation (Apc-Resistenz) und habe heute an meinem Bauch einen kleinen blauen Streifen entdeckt. Bin nicht sicher was das ist, aber vermute das ist ein Besenreiser.
Ist das jetzt wiederrum ein Anzeichen fr Thrombose oder Krampfadern??
Ich mach mir echt gedanken und es ist jetzt auch noch Wochenende... Traurig
Hab gelesen Besenreiser knnen ein Zeichen fr tieferliegede Krampfadern sein.
Stimmt das??
Was soll ich tun?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FataMorgana
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beitrge: 3419

BeitragVerfasst am: 23.11.07, 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe alk,

niemand hier im Forum wird sagen knnen, was Sie am Bauch haben, ohne sie befragen und untersuchen zu knnen. Also kann Ihnen hier auch niemand sagen, was Sie genau tun sollen.

Bei tiefen Venenthrombosen kann es zur Erweiterung oberflchlicher Venen kommen (sog. Warnvenen). Das ist korrekt. Man wrde diese dann aber eher nicht als "Besenreiser" bezeichnen. Letztere sind eher eine Art oberflchliche Krampfadern und harmlos.

Wenn man starke krperliche Beschwerden hat oder sehr stark beunruhigt ist, kann man auch am Wochenende rztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Hierfr gibt es berall in Deutschland einen von der kassenrztlichen Vereinigung organisierten Notdienst. Die Tageszeitungen geben darber z. B. in der Regel Auskunft.

Ich hoffe brigens, dass Sie seit unserer letzten Diskussion ber Thrombosen und Lungenembolien aufgehrt haben zu rauchen! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alk
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.05.2006
Beitrge: 132

BeitragVerfasst am: 23.11.07, 22:04    Titel: Antworten mit Zitat

danke fr ihre Antwort. Ich kann nicht schon wieder zum Notarzt das wird langsam zu oft... Traurig
aber es ist ein ganz kleiner (ca 0,6 cm) Strich.
Keine Ahung, muss man deshalb am we zum Arzt oder ist das noch nchste woche ok?

nee aufgehrt hab ich nicht. das liegt aber hauptschlich daran, dass ich nur noch stress habe. ich schreibe bald meine prfungen mit freund schluss... da hab ich das leider gar nicht mehr geschafft. Traurig
und ich hab mir so mhe geben und es war schon weniger, aber dann war mit meinem freund schluss..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FataMorgana
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beitrge: 3419

BeitragVerfasst am: 23.11.07, 22:57    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn jemand keine Beschwerden auer eines kleinen "Strichs" am Bauch hat, dann knnte diese Person den Arztbesuch deswegen durchaus auch auf Montag verschieben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alk
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.05.2006
Beitrge: 132

BeitragVerfasst am: 23.11.07, 23:12    Titel: Antworten mit Zitat

ok. ich hoffe das wird net mehr. hab das gefhl da ist jetzt noch ein strich. gott, ich wei ich bin voll panisch... Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Thorax, Herz- u. Gefchirurgie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.