Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - HILFE!!! ....Keine Geschmacksnerven nach Weisheitszahn-OP?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

HILFE!!! ....Keine Geschmacksnerven nach Weisheitszahn-OP?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pepsi
Interessierter


Anmeldungsdatum: 22.11.2007
Beitrge: 7

BeitragVerfasst am: 22.11.07, 15:43    Titel: HILFE!!! ....Keine Geschmacksnerven nach Weisheitszahn-OP? Antworten mit Zitat

Ich hatte am Montag (19.11.) eine OP unter rtlicher Betubung um alle meine 4 Weisheitszhne zu entfernen lassen....
Kann es sein, dass seither alles nur sehr leicht bis garnicht, und wenn, dann vollkommen gleich schmeckt! (meistens nur mehlig)???
Bitte helft mir.... bin schon langsam echt verzeifelt.... Traurig

Danke Schonmal!
Pepsi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jobohrer
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 27.05.2005
Beitrge: 1761
Wohnort: Leverkusen

BeitragVerfasst am: 26.11.07, 00:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Pepsi,

Dont worry, be .... Die wahrscheinliche Erklrung fr diese unerfreuliche Nebenwirkung ist eine Spritzenverletzung des Nervus lingualis. Es handelt sich um einen Abzweig des 3. Trigeminusastes, der die Geschmacksknospen der Zunge mit Sensibilitt versorgt. Leider ist diese Art der Beschdigung des N lingualis gar nicht so selten und kommt auch bei einfacheren Eingriffen (Fllung mit Spritze) vor.

Dabei werden durch die Nadel etliche Fasern dieses Nervenbndels durchtrennt, mit dem Ergebnis, das Sie jetzt spren. Die Frage ist jetzt: ist das bei Ihnen beidseitig? Und wenn, ist es beidseitig gleich stark? Testen Sie das mal selber, in dem Sie kleine Wattekgelchen ca. 2 mm Durchmesser (z.B, aus Papiertaschentuch) herstellen und diese in jeweils eine 5% Zuckerwasser, Salzwasser (2%), Essig tauchen und mit einer Pinzette auf die linke oder die rechte Zungenhlfte aufsetzen. Dann knnen Sie im direkten rechts/links Vergleich erkennen, wo der Ausfall strker ist.

Wie lange dauert es an? Mindestens 4 Wochen, wahrscheinlich 3 Monate, schlimmstenfalls 2 Jahre.

Viele Gre
_________________
Joachim Wagner
Zahnarzt
www.zahnfilm.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.