Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Erschpfung-was gegen tun?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Erschpfung-was gegen tun?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Naturheilkunde
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Italiana
Interessierter


Anmeldungsdatum: 24.07.2007
Beitrge: 7

BeitragVerfasst am: 01.10.07, 15:01    Titel: Erschpfung-was gegen tun? Antworten mit Zitat

nach einer Grippe ???? gut 6 Wochen lang, berwiegend Husten, fhle ich mich total erschpft.
Im Fernsehen habe ich ein Programm gesehen in dem Holunder ber die Maen gelobt wurde.
Leider finde ich aber im Internet nichts entsprechend aussagekrftiges.
Hat Jemand hier im Forum einen Rat fr was man den Holunder einsetzen kann, zumindest in meinem Fall?
Hab nur Verdauungsbeschwerden bekommen.

Freundliche Gre und schon mal Danke!!!!!


Italiana Verlegen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alma
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.11.2005
Beitrge: 1093

BeitragVerfasst am: 02.10.07, 08:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Zitat:
nach einer Grippe ???? gut 6 Wochen lang, berwiegend Husten, fhle ich mich total erschpft.


Holunder kann als Hausmittel nur begleitend zur medikamentsen Therapie eingesetzt werden.
Ein grippaler Infekt kann manchmal gefhrliche Nachkrankheiten nach sich ziehen.
Mit der Gesundheit sollte nicht weiter experimentiert werden. Bitte die Beschwerden abklren lassen.

Gute Besserung.

Gru
Alma
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pasta
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.11.2007
Beitrge: 30
Wohnort: Koeln

BeitragVerfasst am: 29.12.07, 15:04    Titel: gegen fieber! Antworten mit Zitat

holunder ist in aufgekochter beeren-form, also heiss getrunken gut gegen fieber.
ausserdem vitamin c- haltig, sodass die immunabwehr gestrkt wird.
allerdings nicht direkt gegen husten wirksam.
und natrlich ein tschen am tag und nicht literweise genossen.
maas oder dosierung sind wesentlich!
tja und die folgende erschpfung kann nur langsam wieder ausgeglichen und aufgebaut werden...
die blten des holunder lassen sich sogar zu einem leckerern sekt verarbeiten....
mit zitrone.
_________________
hai-kuh:
das linke knie ist nicht die rechte schulter,
der kufuss ein helden-symptom,
lila oder ge-scheckt?
be aware!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Naturheilkunde Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.