Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Aufklrungspflicht bei Versandapotheken
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Aufklrungspflicht bei Versandapotheken

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Gesundheitspolitik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Helmes63
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beitrge: 294
Wohnort: Nrvenich

BeitragVerfasst am: 03.01.08, 17:13    Titel: Aufklrungspflicht bei Versandapotheken Antworten mit Zitat

Sehr geehrte Fachforenexperten,

... da bei Versandapotheken keine Aufklrungs- und Beratungspflicht besteht gibt es sicherlich auch Gefahren im Rahmen der hier vorliegenden Selbstmedikation.

Frage: Gibt es bei den groen Versandapotheken nicht wenigens eine Beratungshotline inbound, um ber diesen Weg diesem Anspruch wenigstens auf freiwilliger Basis gerecht zu werden. Nach mir vorliegenden Kenntnissen gibt es dergleichen bisher nicht bei diesem neuen Marktsegment ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Schnatti
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.10.2006
Beitrge: 319
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 03.01.08, 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ein Versand von apothekenpflichtigen Arzneimitteln darf nicht erfolgen, wenn keine telekommunikative Mglichkeit zur Beratung besteht.
Ist dies nicht der Fall, drfte eine Versandhandelserlaubnis nicht bewilligt werden.

Gru,
Schnatti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr. A. Flaccus
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beitrge: 3181
Wohnort: Hildesheim

BeitragVerfasst am: 03.01.08, 17:29    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Tag!

Gleich bei der ersten von mir gewhlten Versandapotheke wurde ich fndig:

Servicehotline von 8 bis 20 Uhr (Apotheker und pharm. Fachpersonal).

Damit drfte die Frage beantwortet sein.

Gru
Dr. A. Flaccus
_________________
Dr. A. Flaccus
Facharzt fr Ansthesie
- Notfallmedizin -
DMF-Moderator
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Gesundheitspolitik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.