Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Wrme im Gesicht
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Wrme im Gesicht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
reeno
Interessierter


Anmeldungsdatum: 14.09.2007
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 30.12.07, 21:38    Titel: Wrme im Gesicht Antworten mit Zitat

Hallo

Schlage mich jetzt schon seit monaten mit den gleichen symtomen herum:
- auf der Rechten gesichtshlfte wrme gefhl (mal meh mal weniger )
- sehr oft zahnfleichentzndungen
- fters schmerzen im Kiefer besonders direkt neben dem ohr.

War jetzt schon bei 2 Zahnrzten die zwar auf dem Rntgenbild gesehen haben , dass die Weiheitszhne schief liegen aber meinen, dass sie nicht entfernt werden mssen.

Jetzt frag ich mich ob das vielleicht ne Kieferentzndung ist.
Daher wollte ich fragen kann ich einfach so zum Kieferchirugen gehen oder muss ich vom Hausarzt oder Zahnarzt ne berweisung haben? Wrde gerne mal das er den Gesamten Kiefer rngt weil ich glaube , dass die Zahnrzte nur die Zhne rntgen knnen.

Wre sehr dankbar fr vorschlge oder Hilfen.

MFG

Reeno
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jobohrer
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 27.05.2005
Beitrge: 1761
Wohnort: Leverkusen

BeitragVerfasst am: 01.01.08, 09:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Reeno, Sie schrieben:

Hallo

Schlage mich jetzt schon seit monaten
--- Entzndungen sind typischerweise akut, also Tage

mit den gleichen symtomen herum:
- auf der Rechten gesichtshlfte wrme gefhl (mal meh mal weniger )
- sehr oft zahnfleichentzndungen
- fters schmerzen im Kiefer besonders direkt neben dem ohr.
--- Das klingt nach Trigeminus-Problem

War jetzt schon bei 2 Zahnrzten die zwar auf dem Rntgenbild gesehen haben , dass die Weiheitszhne schief liegen aber meinen, dass sie nicht entfernt werden mssen.
--- und dann kann ich Ihnen nur einen guten Rat geben: Finger weg von den Weisheitszhnen

Jetzt frag ich mich ob das vielleicht ne Kieferentzndung ist.
--- nein

Daher wollte ich fragen kann ich einfach so zum Kieferchirugen gehen oder muss ich vom Hausarzt oder Zahnarzt ne berweisung haben? Wrde gerne mal das er den Gesamten Kiefer rngt weil ich glaube , dass die Zahnrzte nur die Zhne rntgen knnen.
--- nein

Wre sehr dankbar fr vorschlge oder Hilfen.

MFG

Reeno
-----------------------------
Bedenken Sie bitte, dass es genug Kieferchirurgen da drauen gibt, die Arbeit suchen, auch da, wo es keine gibt. Das ist mein Ernst.

Viel Glck
_________________
Joachim Wagner
Zahnarzt
www.zahnfilm.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
reeno
Interessierter


Anmeldungsdatum: 14.09.2007
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 02.01.08, 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Vielen dank fr die schnelle Antwort.

Was kann ich denn jetzt machen wohin muss ich denn jetzt gehen?

MFG

Reeno
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pissaco
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 06.01.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 06.01.08, 20:50    Titel: Weisheitszhne entfernen Antworten mit Zitat

Wollen wir uns nichts vormachen.. Wenn die weiheitszhne schief liegen dann
sollten Sie raus.. Das ist doch nur sinnvoll..

ich hatte das selbe problem und mir hat die weiheitszahnextraktion geholfen.

liebe gre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pissaco
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 06.01.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 06.01.08, 20:52    Titel: Oralchirurg oder Kieferchirurgen suchen Antworten mit Zitat

Das ist mein Tipp.

ich habe 2 zhne vom Zahnarzt ziehen lassen und das hat eine halbe stunde gedauert.

beim Oralchirurgen hats nur 10 min fr beide zhne gedauert..
kann ich nur empfehlen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
reeno
Interessierter


Anmeldungsdatum: 14.09.2007
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 06.01.08, 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Ich war jetzt schon bei 2 Unterschiedlichen Zahnrzten die beide meinten das die nicht raus mssen. Haben beide gerngt. Also die Weisheitszhne sind auch noch nicht durchgebrochen also noch unter der Haut.

ndert das was an der Situatuion?

Soll ich jetzt zu denen hingehen und sagen die sollen es einfach machen?

liebe Gre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sophie2008
Interessierter


Anmeldungsdatum: 16.01.2008
Beitrge: 16

BeitragVerfasst am: 22.01.08, 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
wenn die Weisheitszhne noch schrg "drin " liegen, nun, das ist bei den meisten so, die richten sich nur auf, wenn gengend Platz ist. ... Sicher kommen diese nun nicht mehr von alleine weiter raus. Auerdem sind die engen Stellen davor dicht an dem davorliegenden Zahn,ein Risiko, weil man da mit der Reinigung nicht rankommmt. Ebenso sind oft die Wurzeln des davorliegenden Zahnes auch durch das Schieben der Weisheitszhne vedrngt/verkrmmt.
Die Gefahr ist hier, wenn man so lange wartet, bis es erst Schmerzen, Schwellungen oder sogar einen Absze dort gibt, dann ist viel aufweniger, schwieriger, mit der Entfernung.
Wer erst so lange wartet, bis es ganz dick ist und ein Absze entstanden ist, landet nicht selten im Krankenhaus.
Am Besten ist die Entfernung natrlich beim Kieferchirirgen, es sei denn, es ist ein Zahnarzt, der das SEHR oft macht, aber wenn man bedenkt, da bei Kieferchirurgen tglich mehrere Weisheitszhne entfernt werden, ist es leicht zu entscheiden, wohin man geht.
Da die Lage der Weisheitszhne eben nahe an Kiefergelenk und Ohr ist, kann es natrlich ausstrahlen, soda sogar Ohrenbeschwerden vermutet werden knnen. Sogar Tinnitus kann durch Beschwerden/Lage der Weisheitszhne vorikommen.
Es ist sicher richtig zuerst mal an die Entfernung der Zhne zu denken, dann sieht man auch gleich auf dem OPG ( groer Rntgenbild), ob evtl noch eine anderer, entzndeter Seitenzahn an der Rtung der Gesichtshlfte mit beteiligt ist.
Viel Glck.
Gru Sophie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.