Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Absterben von Gehirnzellen bei einem psychotischen Schub??
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Absterben von Gehirnzellen bei einem psychotischen Schub??

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychiatrie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
RenateF
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 14.01.2008
Beitrge: 1
Wohnort: Teising

BeitragVerfasst am: 22.01.08, 22:37    Titel: Absterben von Gehirnzellen bei einem psychotischen Schub?? Antworten mit Zitat

Ich arbeite in einer Werkstatt fr behinderte Menschen. Es geht um einen Betreuten, der vergangenes Jahr von den Mitarbeitern seiner Wohngruppe in die Psychiatrie zwangseingewiesen wurde, nachdem er wohl in seiner WG randaliert hatte. Die Situation war einfach eskaliert.

Als Herr F. nach seiner Entlassung aus dem BKH wieder zu uns in die Werksttte kam, kam er uns extrem "niedergebgelt" vor. Es war nicht mehr der Herr F., den wir kannten. Bei einem gemeinsamen Gesprch mit der WG und uns Mitarbeitern der Werksttte stellte sich heraus, dass die Mitarbeiter der WG es als sehr angenehm empfanden, dass Herr F. so ruhig gestellt war. Das tte ihm selber sehr gut, aber auch den anderen Bewohnern der WG und natrlich auch den Mitarbeitern. Zudem waren sie der Meinung, Herr F. knnte sich sehr gut verstellen und wrde seinen jetzigen Zustand hauptschlich vorspielen.

Nachdem nun alle Menschen, die Herrn F. vorher kannten und jetzt sehen wegen seines erschreckend vernderten Wesens sehr entsetzt sind und Herr F., obwohl noch relativ jung wohl zunehmend pflegebedrftig wird hat man den Eindruck, dass sich die Mitarbeiter der WG langsam auch nicht mehr wohl fhlen.

Nun verbreiten sie folgende These, die angeblich der behandelnde Psychologe als Erklrung fr den Zustand des Herrn F. hat.

Herr F. htte schon immer leichte schizophrene Zge gehabt (er ist geistig behindert und in seiner gesamten Akte seit seiner Kindheit war nie auch nur anflugsweise das Wrtchen Schizophrenie vorgekommen!!!), als der dann ausrastete, war das ein schwerer schizophrener Schub und dabei seinen sehr viele Gehirnzellen abgestorben. Und das sei nun der Grund fr seinen derzeitigen Zustand.

??????????????????????

Gibt es das???? Dass bei einem schizophrenen Schub (von dem einmal ganz abgesehen, dass der schizophrene Schub schon angezweifelt werden muss und auch im BKH nicht diagnostiziert wurde) Gehirnzellen absterben??
Da demnchst wieder ein Gesprch mit den Gruppen-Mirarbeitern samt diesem Psychologen statt finden soll, bitte ich dringend um Antworten. Ich jedenfalls habe davon noch nie gehrt.

Gre,
RenateF
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Piper
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.10.2007
Beitrge: 88

BeitragVerfasst am: 23.01.08, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Bisher habe ich nur davon gehrt, dass in einem delir gehirnzellen absterben. Ob dies bei einer psychose auch der fall sein kann, wei ich leider nicht.

Aber allein die formulierungen des Psychiaters klingen in meinen Ohren doch sehr laienhaft. Ich habe etliche Befunde da, aber diese formulierung klingt absolut nicht wie von einem Arzt geschrieben.
Aber da kann ich auch als aussenstehende schlecht urteilen.

Vielleicht knnen sie ja die damals behandelnden KHrzte um rat fragen? Oder eine dritte meinung, unabhngig von der WG und dem derzeitigen Psychologen einholen?


Zuletzt bearbeitet von Piper am 23.01.08, 15:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychiatrie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.