Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Ritzen
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Ritzen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychotherapie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Unwissende1
Interessierter


Anmeldungsdatum: 06.12.2007
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 19.02.08, 09:17    Titel: Ritzen Antworten mit Zitat

Ich wei nicht, ob das hier, das richtige Unterforum ist.

Ich habe gestern entdeckt, dass eine Person aus meiner Familie sich den Oberarm aufgeschlitzt hat mit einem Messer.
Als man ihn darauf angesprochen hat, meinte er, dass sei ganz normal und ist eben cool und hat komplett abgeblockt.

Wie verhlt man sich ihr gegenber am besten?

Vielleicht sollte ich noch erwhnen, dass die Person schon einmal einen Suizidversuch hatte, weshalb ich mir jetzt wieder unheimlich groe Sorgen mache.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scubagirl
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.04.2005
Beitrge: 189

BeitragVerfasst am: 19.02.08, 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Ich weiss nicht ob ich helfen kann, aber ist die Person in Therapie ? Wenn nicht wre es hchste Zeit. Ich bin selbst Betroffene was Selbsverletzung angeht und kann nur sagen, da ich froh bin wenn ich jemand habe mit dem ich darber reden kann ( gute Freundin, Therapeut, ... ) SV ist immer auch ein Hilfeschrei. Ich wrde meine Besorgnis vorsichtig ussern und Hilfe anbieten.

Gruss...

scubagirl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Unwissende1
Interessierter


Anmeldungsdatum: 06.12.2007
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 19.02.08, 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

Nein,
nach seinem Suizidversuch war er kurz in therapeutischer Behandlung, hat diese aber sehr schnell wieder abgebrochen und wollte keine neue mehr.

Nach ein paar Wochen / Monaten hatte ich den Eindruck, dass es ihm wirklich besser geht.
Deswegen war das mit dem Ritzen auch so ein Schock fr mich.

Aber wie kann man ihn zu einer Therapie bewegen, wenn er sofort abblockt?

Ich hab unheimlich angst, dass er sich wieder mehr antut...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychotherapie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.