Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Hausarztwechsel, weil Hausarzt in den Ruhestand geht
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Hausarztwechsel, weil Hausarzt in den Ruhestand geht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Patient-Arzt-Beziehung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Liane2
Interessierter


Anmeldungsdatum: 19.07.2005
Beitrge: 19

BeitragVerfasst am: 22.02.08, 08:48    Titel: Hausarztwechsel, weil Hausarzt in den Ruhestand geht Antworten mit Zitat

Da mein Hausarzt in den Ruhestand geht, mchte ich mir jetzt schon einen neuen Hausarzt suchen, obwohl ich im Moment keine Beschwerden habe. Ich wohne in einer Gegend, wo es wenig rzte gibt und der Arzt mich ablehnen kann, wenn er zuviel Patienten hat. Deswegen mchte ich zu einem bestimmten Arzt gehen und fragen, ob er mich als Hausarzt nimmt, aber im Moment habe ich nichts zu behandeln. Kann ich da hingehen und mit der Sprechstundenhilfe sprechen, ob er mich als Hausarzt nimmt? Oder mu ich warten bis ich etwas habe? Wenn der Arzt mich nicht nimmt, mu ich sehr weit fahren und bekomme Probleme mit meiner Arbeit.
Vielen Dank
Liane2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Susanne.Reuter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.05.2005
Beitrge: 3513

BeitragVerfasst am: 22.02.08, 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wrde wirklich einfach anrufen oder vorbeigehen und fragen. Das sollte m. E. auch gehen, wenn man akut keine Beschwerden hat.
In erster Linie geht es doch auch darum, ob berhaupt neue Patienten angenommen werden.

Und bei der Gelegenheit kann man dann z. B. auch ansprechen, ob evtl. schon mal Unterlagen beim "alten" Arzt angefordert werden sollen. Die lgen dann bei Bedarf schon vor.

Susanne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
muffin69
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.11.2005
Beitrge: 269

BeitragVerfasst am: 01.03.08, 13:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Liane,

hat es geklappt mit nem neuen Doc??

Ich hab/hatte ja das gleiche Problem. Hab mir dann einfach ein Termin gemacht bei nem Doc, wo ich gedachte hinzugehen. War kein Problem, wurde dann einfach als Beratungsgesrpch deklariert....

Hab jetzt auch nen neuen Doc gefunden - hatte drei Termine bei verschiedenen rzten, ohne Beschwerden gehabt zu haben - schlielich braucht man einen Hausarzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Patient-Arzt-Beziehung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.