Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - MR Sellink diesen Freitag
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

MR Sellink diesen Freitag

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Radiologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sternlein
Interessierter


Anmeldungsdatum: 24.07.2007
Beitrge: 13

BeitragVerfasst am: 12.03.08, 14:31    Titel: MR Sellink diesen Freitag Antworten mit Zitat

Hallo - ich htte noch eine Frage. Bei mir wird nach 5 Nabelbruch-Operationen (mit Dnndarmresektion in 2005 und Netzeinlage in 2007) aufgrund anhaltender starker Beschwerden eine MR Sellink durchgefhrt.

Meine Fragen: 1.) Kann nach fast 3 Jahren noch eine Infektion am Dnndarm auftreten ? Wenn ja, htte ich das doch irgendwie merken mssen, oder ?
2.) Kann man trotz einer erheblichen Menge Luft im Darm (im Ultraschall nachgewiesen) einen Kernspin mit Kontrastmittel durchfhren ? Sieht man berhaupt irgend etwas ? 3.) Ist es mglich, in ein und derselben Kernspin-Aufnahme nicht nur den Darm sondern auch eine Abdomen-Aufnahme zu machen, um vielleicht andere Ursachen der Beschwerden wie Netzablsung, -verschiebung zu "finden" ?? Vielen Dank fr Ihre Antworten. Sternlein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Radiologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.