Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Haltet den Dieb !
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Haltet den Dieb !

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Gesundheitspolitik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
PR
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.03.2005
Beitrge: 2794
Wohnort: Lrrach

BeitragVerfasst am: 29.03.08, 09:42    Titel: Haltet den Dieb ! Antworten mit Zitat

Wenn sich ein Brandstifter als Biedermann ausgeben mchte, sagt er etwa Folgendes:

Nordrhein-Westfalen lsst seine ffentlichen Krankenhuser derzeit ausbluten. Es sei ein Trauerspiel zu sehen, wie die Einrichtungen zum Teil nicht mehr mit den modernsten Gerten und in wrdigen Gebuden arbeiten knnten.

Dann regt er einen gemeinsamen Investitionstopf an, in den nicht nur die Lnder, sondern auch die Kassen einzahlen. Je nach Zahl der Behandlungen wrden die Krankenhuser daraus versorgt. Bislang jedoch sperrten sich die Lnder, um ihren Einfluss nicht zu verlieren. Den Landesgesundheitsministern sei die gelegentliche Grundsteinlegung fr einen Krankenhausanbau wichtiger als eine wertvolle Reform.

Kein Wort davon, dass er selbst mit nicht kostendeckenden DRGs, MDK-Prforgien und bis 20 % Zahlungsverweigerung seitens de Kassen erst krzlich massiv mitgeholfen hat, die ffentlichen Krankenhuser auszubluten.

Kein Wort davon, dass er selbst im Aufsichtsrat einer nichtffentlichen Klinikkette hockt, die die flchentarifgerechte Bezahlung ihrer Angestellten als Anschlag auf ihre Geschftspolitik bezeichnen darf, und so eine ffentliche Klinik nach der anderen aufzukaufen imstande ist.

Kein Wort davon, dass die wertvolle Reform und ihr Morbi-RSA in erster Linie dazu dienen soll, die Zahl der Kassen und Ksschen wieder zu reduzieren, die ein Kollege nicht viele Jahre zuvor absichtlich hat explodieren lassen - mit denselben Argumenten.

PR
_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Gesundheitspolitik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.