Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Handgelenk+Ellbogen-OP
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Handgelenk+Ellbogen-OP

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SenseiKramer
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 04.04.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 04.04.08, 17:14    Titel: Handgelenk+Ellbogen-OP Antworten mit Zitat

hey leute bin 20 jahre alt,student und habe seit 1 jahr probleme mit meinem handgelenk + dem ellbogen...war letztens beim handspezialisten und er hat folgende diagnose und interventionsmglichkeiten erklrt:

Algesie rechte obere extremitt
1.)neurolyse des nervus ulnaris am distalen oberarm unter belassen im sulcus um die beschwerden zu beseitigen
2.)durchfhrung einer handgelenks artroskopie mit inspektion und allflliger resektion des zentralen TFCC-komplexanteiles

kann mir jemand erklren was genau bei diesen ops gemacht wird und ob ihr vielleicht erfahrungen habt damit??!!wrdet ihr an meine stelle des risiko eingehen!??wie hoch schtzt ihr das risiko ein??!

danke fr jede gute antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.