Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Coenzym bei Strahlentherapie?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Coenzym bei Strahlentherapie?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Naturheilkunde
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bi.
Interessierter


Anmeldungsdatum: 19.04.2008
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 24.04.08, 18:51    Titel: Coenzym bei Strahlentherapie? Antworten mit Zitat

Hallo,
begleitend zur Strahlentherapie wurde mir u.a. ein Coenzym Q10 in flssiger Form fr die Mundschleimhaut empfohlen. Leider finde ich zu diesem Thema nur
"Nahrungsergnzung, Cholesteriensenkung ...". Gibt es Erfahrungen mit diesem Prparat?
Vielen Dank von Bi.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael M
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.04.2008
Beitrge: 79
Wohnort: Kreis Darmstadt-Dieburg

BeitragVerfasst am: 25.04.08, 06:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Bi.,

Q10 wird unter anderem als sogenannter "Radikalfnger" eingesetzt. Unter Strahlenbehandlung kommt es zu einer vermehrten Freisetzung von diesen sogenannten Radikalen. Das sind hochreaktive Stoffe, welche den Zellen schaden knnen.
Q10 soll den Krper nun untersttzen mit diese Radikalen umzugehen.

Gru, Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bi.
Interessierter


Anmeldungsdatum: 19.04.2008
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 26.04.08, 10:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Michael,
vielen Dank fr das schnelle Antworten, dadurch kann ich jetzt etwas mit dem Prparat anfangen. Von meiner rztin habe ich einige Med. verordnet bekommen, die ich schon begleitend zur Behandlung einnehme. Bei dem Q10 bin ich noch allerdings noch am Zweifeln, da es es ja einen ziemlich intensiven Kostenfaktor aufweist.
Und in der Strahlentherapie brauche ich gar nicht nachfragen, die sind von der Naturheilkunde anscheinend nicht so begeistert!
Vielen Dank und Gru von Bi.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael M
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.04.2008
Beitrge: 79
Wohnort: Kreis Darmstadt-Dieburg

BeitragVerfasst am: 28.04.08, 22:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Bi.,

gerne geschehen. Ja, in der Tat der Nuklearmediziner an sich ist meistens kein wirklicher Naturheilkunde-Fan. Schade eigentlich, denn manches ergnzt sich sehr gut.

Ich wnsche Dir auf jeden Fall alles Gute.

Gru,

Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Naturheilkunde Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.