Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - NC sooo wichtig??
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

NC sooo wichtig??

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Studium, Aus- und Weiterbildung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
*peppers*
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 28.11.2007
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 28.11.07, 20:26    Titel: NC sooo wichtig?? Antworten mit Zitat

Ich hre andauernd nur Numerus Clausus!! Ich wrde sehr gerne Medizin studieren. Ich hab gehrt, dass man in Mnchen bei einer Abi-Note zwischen 1,3 und 1,9 eine eher kurze Wartezeit hat. Freunde sagen mir, dass man 1,4 braucht um berhaupt Medizin studieren zu knnen!! Mit den Augen rollen
Wenn mir bitte jemand etwas konkretes sagen knnte wre ich wirklich sehr froh! Medizin zu studieren ist einfach einer meiner grten Trume! Ob ich jetzt mit 1,9 oder auch 2,0 immer noch Medizin studieren kann!!

Vielen Dank!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Julian Mller
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 08.11.2007
Beitrge: 126

BeitragVerfasst am: 29.11.07, 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Tag peppers.

Sie haben vor allem erstmal damit recht, das der Studiengang teilweise mit ber den NC verteilt wird. Der ist aber nicht immer allein ausschlaggebend fr die Zulassung!!!
Seit dem neuen Auswahlverfahren, ich glaub von 2005, betreibt die ZVS, ber die sich alle Studienbewerber fr Medizin bewerben, fr viele Universitten eine Vorauswahl. u.a. mittels NC.
Dadurch, dass die Universitten jetzt einen gren Teil ihr Studienpltze selbst vergeben knnen, aber nicht mssen, gehen die restlichen Bewerbungsunterlagen an die Uni selbst. Diese prft dann zum Beispiel die Ortsprferenz, vorherige Ausbildung, Wartezeit und die belegten Fcher in der Oberstufe uvm. Mit Naturwissenschaften kann man seine Abinote etwas "aufpolieren"!
Einige Unis laden dann auch zu Auswahlgesprchen wo man sich beweisen kann.
Wie das jede einzelne Uni handhabt kann man auf der jeweiligen Internetseite nachlesen. Allgemeine Informationen zur Bewerbung, Links zu den Unis und die letzten aktuellen NC-Werte finden sie u.a. auf www.zvs.de.

Sie sehen, es ist nicht nur der NC entscheidend. Ich selbst hab vor 2,5 Jahren mit einem Abi um 2 einen Studienplatz erhalten.
Auch Abinoten im Bereich um 3 sind mir bekannt, eine Ausbildung in einem medizinischen Beruf und Berufserfahrung machen es mglich.

Eins ist dennoch wichtig, gute schulische Leistungen werden nicht negativ bewertet Winken !!!

Hoffe ich konnte helfen....

MfG Julian Mller
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Feuerblick
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.02.2005
Beitrge: 995

BeitragVerfasst am: 29.11.07, 17:27    Titel: Re: NC sooo wichtig?? Antworten mit Zitat

*peppers* hat folgendes geschrieben::
Ich hre andauernd nur Numerus Clausus!! Ich wrde sehr gerne Medizin studieren. Ich hab gehrt, dass man in Mnchen bei einer Abi-Note zwischen 1,3 und 1,9 eine eher kurze Wartezeit hat. Freunde sagen mir, dass man 1,4 braucht um berhaupt Medizin studieren zu knnen!! Mit den Augen rollen
Wenn mir bitte jemand etwas konkretes sagen knnte wre ich wirklich sehr froh! Medizin zu studieren ist einfach einer meiner grten Trume! Ob ich jetzt mit 1,9 oder auch 2,0 immer noch Medizin studieren kann!!

Vielen Dank!!!
Klar kannst du mit 2,0 Medizin studieren. Entweder durch viel Glck im Auswahlgesprch (da wird allerdings u.a. gerne ein Praktikum im medizinischen Bereich gerne gesehen oder eine entsprechende Ausbildung), im Losverfahren (das ist in etwa so wahrscheinlich wie ein Lottogewinn) oder nach momentan drei bis dreieinhalb Jahren Wartezeit, in der du an keiner deutschen Uni eingeschrieben sein darfst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karina81
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.10.2005
Beitrge: 630
Wohnort: BaWue

BeitragVerfasst am: 29.11.07, 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

seit neuestem gibt es auch wieder den medizinertest, dessen ergebnis im uni-internen auswahlverfahren bercksichtigt wird. wenn du dort gut abschneidest, kannst du deinen durchschnitt um 0,3 oder 0,5 verbessern. weiterhin kommt es auf die orte an, an weniger beliebten unis ist die chance grer, einen platz zu bekommen.
_________________
Viele Gre, Rina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr.med. Vornhusen
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.02.2006
Beitrge: 1790
Wohnort: 49377 OM

BeitragVerfasst am: 08.12.07, 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

hatte damals auch schlechte voraussetzungen einen platz zu bekommen. allerdings war das verfahren auch ein anderes. nichts desto trotz habe ich mich beworben und trotz der schlechten voraussetzungen (schlechter medizinertest, schlechets abitur, keine wartezeit) habe ich nach dem zivildienst einen studienplatz bekommen. insofern ist oft der weg das ziel. der wille zhlt. alles gute bei der bewerbung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
dojoh
Interessierter


Anmeldungsdatum: 04.08.2006
Beitrge: 10

BeitragVerfasst am: 25.01.08, 16:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe eine Frage, ich habe hier ne Zeitschrift der ZVS liegen und dort werden einige Unis aufgelistet, bei diesen ein Medizinstudium mglich ist. Bei einigen Unis steht nun

Vorauswahl: Nein

Bedeutet dies, dass meine Bewerbung direkt an die entsprechende Uni geleitet wird(sofern ich dies als Wunschuni angebe), egal welchen Abischnitt ich habe?

P.S. Was haltet Ihr von einem Studium in sterreich?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Julian Mller
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 08.11.2007
Beitrge: 126

BeitragVerfasst am: 25.01.08, 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend dojoh,

Ihre Vermutung ist richtig. Sollte die Universitt keine Vorgaben fr die Vorauswahl machen, so schickt die ZVS alle Bewerbungsunterlagen welche die jeweilige Uni mit Platz 1 bis 6 der Ortsprferenzen bedacht haben an selbige. Unabhngig von der Abinote und sontigen Zeugnissen! (Quelle: Abschnitt "Beispiele fr die Vorauswahl")
Auf den Seiten der ZVS finden Sie auch viele weitere Informationen.

Viel Glck bei den Bewerbungen...

MfG Julian Mller
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Interessierte987
Gast





BeitragVerfasst am: 11.03.08, 00:12    Titel: Re: NC sooo wichtig?? Antworten mit Zitat

*peppers* hat folgendes geschrieben::
Ich habe gehrt dass man in Mnchen bei einer Abi-Note zwischen 1,3 und 1,9 eine eher kurze Wartezeit hat. !!


das system ist wirklich schwer zu durchschauen. habe auch lange gebraucht, weil ich z.b. logischerweise dachte, dass man eben so wie du sagst mit 1.9 halt einfach noch 1 jahr wartet. aber so ist es nicht.
entweder du kommst zum wintersemester rein oder zum nchsten sommersemester
schnitt fr WiSe ca. 1,5
schnitt fr SoSe ca. 1,8
die angegebenen ncs auf der zvs seite zeigen immer den durchschnitt von denen die noch reingerutscht sind. heit aber nicht dass alle mit 1,8 reingekommen sind.

bei den unis die ein wirkliches auswahlverfahren mit bonuspunkten z.b. fr berufsausbildung und gute ergebnisse in naturwissenschaften geben, stehen die nc(inkl. bonuspunkte) leider nicht auf der zvs-seite. da kannst du dich nur auf foren umhren oder die unis anschreiben, aber oft wollen die das nicht sagen.

medizinertest an den unis die ihn bercksichtigen.

oder du kommst nach 3 jahren ausbildung anhand der ausbildung rein.

oder eben wartezeit.
Nach oben
Luki0606
Interessierter


Anmeldungsdatum: 27.02.2008
Beitrge: 10

BeitragVerfasst am: 08.05.08, 14:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Es wird sehr viel geredet ber die Zulassungschancen fr Medizin. Nicht alles stimmt.
Ich habe 2003 mein Abitur mit 2,6 gemacht. Danach folgte eine FSJ, eine Ausbildung als Arzthelferin (zwischendrin habe ich Pflegepraktika abgeleistet), der Medizinertest mit einem sehr guten Resultat und nun stehe ich da mit diesen ganzen Vorraussetzungen und mittlerweile 10 wartesemestern und ohne Studienplatz. Mein Freund hat mit einem Abi von 3,4 und 0 Wartesemester einen Teilzeitstudienplatz durchs Los bekommen. Ich will niemand entmutigen, aber man muss sich im Klaren ber die Strapazen sein. Ich werde weiter kmpfen, auch wenn die Ablehnungen jedesmal ein krftiger Schlag ins Gesicht sind. Manchmal habe ich das Gefhl, dass es nicht mit rechten Dingen zugeht, aber wie gesagt, ich werde weiterkmpfen!
Viel Glck fr alle!!

Luki
_________________
Gre
Luki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Studium, Aus- und Weiterbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.