Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Original Haider Bestrahler von 1930
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Original Haider Bestrahler von 1930

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Speakers Corner, Ecke fr Unsachlichkeiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ignoramus
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 01.08.2007
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 01.08.07, 19:47    Titel: Original Haider Bestrahler von 1930 Antworten mit Zitat

Hallo!

Mein Vater hat auf dem Dachboden eine nette Entdeckung gemacht: ein Koffer mit allerhand interessanter Glasutensilien als Aufsatz fr irgendein Elektroteil.

Aufschrift:
"Die Elektro-Hygiene" (Hochfrequenz)
mit Original Haider Bestrahler
Carl Haider GmbH

Der Garantieschein und der Kaufbeleg von 1930 sind auch noch dabei. Das Set hat damals ca. 100 Reichsmark gekostet, wenn ich mich nicht irre.

Kennt jemand dieses Ding? Laut Handbuch gehrt es "in jeden Haushalt". Also mu es doch noch mehr davon geben. Winken Ausserdem soll es laut Handbuch gegen so ziemlich alles helfen. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Imzadi
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.06.2007
Beitrge: 499
Wohnort: Bad Vilbel

BeitragVerfasst am: 01.08.07, 19:59    Titel: ... Antworten mit Zitat

Hallo

Ich wollt mich bei Google mal schlau machen...habe bis jetzt nix gefunden..aussser Deinem Eintrag zum Verkauf des "Dachbodenfundes" Winken
_________________
Alles Gute
Viele Grsse, Imzadi

Die Science Fiction von heute wird oft zu den wissenschaftlichen Fakten von morgen
*Stephen Hawking*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast H
Gast





BeitragVerfasst am: 03.08.07, 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich vermute einmal, dass es sich um einen Vorlufer der heutigen HF-Reizstromgerte handelt. 1891 wurde die heilsame Wirkung von Hochfrequenz-Wechselstrom (Wremeentwickung im Gewebe) erstmals diskutiert. 1926 wurden Kurzwellen-Gerte (auf Kondensatorfeldbasis) entwickelt, ab 1938 wurde die Gerte im Dezimeterwellenbereich (Strahlenfeldmethode 433,9 MHz) gefertigt. In der Tat wurden die Maschinen damals gegen Zipperlein aller Art angepriesen, letztlich sind sie ja auch heute noch fester Bestandteil jeder Physiotherapie-Praxis (allerdings erfolgt die Frequenzerzeugung auf elektronischer Basis).

Auch kleine Reizstromgerte (als TENS bezeichnet) werden heute zuhauf fr Privathaushalte angeboten, die Wirkung basiert aber eher auf Muskelstimulation durch Hochspannungsste mit niedriger Energie (Prinzip Weidezaun). Die Wirkung ist umstritten, diese Gerte haben offenbar ihren Haupteinsatz in der SM-Szene und eben bei den Khen Lachen.
Nach oben
rene Corvinus
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 23.05.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 23.05.08, 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ignoramus,

auch ich bin seit gestern im Besitz dieses sensationellen Gertes.
Ich habe es bei einem Garagenflohmarkt entdeckt und fr 1,00 Euro gekauft.
Leider scheint es nicht mehr ganz vollstndig zu sein und auch das von Dir beschriebene Handbuch fehlt. Traurig
Bei einem ( vorsichtigen Geschockt ) Test brummte zunchst nur der Transformator .
Habe das " Netzteil " berprft und gereinigt und siehe da..... es funzt noch immer nicht Weinen
Wie auch immer , kannst Du mir was zum verwendungszweck sagen ?
Wei irgendjemand,ob das Ding was wert ist ?
LG
Ren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Speakers Corner, Ecke fr Unsachlichkeiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.