Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Rntgen LWS was darf man anlassen?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Rntgen LWS was darf man anlassen?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Radiologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Beisser
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 05.06.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 05.06.08, 18:53    Titel: Rntgen LWS was darf man anlassen? Antworten mit Zitat

Hallo,

ich bin 18 jahre und muss demnchst zum Rntgen von Fu und Lendenwirbelsule.
Nun wollte ich fragen, was ich beim Rntgen der LWS anlassen darf? Weil ich ein groes Problem htte meinen (jetzt wird peinlich, aber ich muss das fragen) BH auszuziehen. T-shirt lass ich mir noch einreden, aber das nichtmehr. Das geht bei mir einfach nicht.
Wenn man ihn ausziehen muss, wieso muss man das eigentlich? kann da was passieren? Schlechtere Qualitt des Rntgenbildes? Oder...?
Gibt es eine Mglichkeit das zu umgehen?

Wrde mich ber antworten freuen.
LG Beisser
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Formica
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 24.04.2008
Beitrge: 141

BeitragVerfasst am: 05.06.08, 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Beisser!

Da nur Fu und LWS gerngt werden sollen, knnte es sein, dass Sie den BH anbehalten knnen. Kleidungsstcke mssen deshalb ausgezogen werden, weil Sie die Qualitt des Bildes beintrchtigen knnen. Insbesonder am BH knnen sich die Verschlussspangen als strend auswirken, da Sie aus Metall sind und daher auf dem Rntgenbild sichtbar werden.

Aber vielleicht kann ich Sie etwas beruhigen: Ich habe beim Rntgen noch nie einen Mann gesehen. Das sind in den meisten Fllen Rntgenassistentinnen. Und diese sind es auch gewohnt, unbekleidete Leute zu sehen. Auerdem geht das Rntgen ziemlich schnell.
Wenn es Ihnen aber trotzdem zu unangenehm sein sollte, knnten Sie ja explizit danach fragen, den BH anlassen zu drfen.

Liebe Gre
Formica
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beisser
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 05.06.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 05.06.08, 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

Danke fr die Antwort. Das beruhigt mich erstmal Smilie
Auch wenn das meinstens nur Frauen sind (war ja schon fter rntgen, dann wre das fr mich ein Problem.
Ich hoffe, dass es wirklich so wird, dass ich ihn anlassen kann.
LG Beisser
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Susanne.Reuter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.05.2005
Beitrge: 3513

BeitragVerfasst am: 05.06.08, 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann das Problem sehr gut nachvollziehen. Bei so etwas mache ich mir auch meist total viele Gedanken.

Ich bin nur Patient, aber wegen der in den BHs enthaltenen Metallteile kann ich mir ebenfalls vorstellen, dass es da schon eher ein Problem geben wrde, als z. B. mit einem Top oder Bustier ohne Verschlsse. Deshalb wrde ich da evtl. etwas in die Richtung anziehen.

Susanne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tirza
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.03.2008
Beitrge: 113

BeitragVerfasst am: 05.06.08, 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

Den Verdacht mit Verschlssen hatte ich auch... Aber wieso konnte ich den denn dann bei der HWS anbehalten? Irgendwie doch widersprchlich oder? Der BH sitzt doch net im Bereich der LWS Frage

Du schaffst das Beisser Winken - brigens - herzlich willkommen hier Winken


Gru,
Tirza
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Formica
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 24.04.2008
Beitrge: 141

BeitragVerfasst am: 05.06.08, 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tirza!

Bei der LWS bin ich mir nicht genau sicher, bis zu welcher Hhe gerngt wird. Und auerdem kann ich mir gut vorstellen, dass es als Standard-Spruch heit: Bitte bis auf den Slip komplett freimachen. Winken

Formica
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seth
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.11.2006
Beitrge: 148

BeitragVerfasst am: 06.06.08, 15:44    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu.

Bei Rntgenaufnahmen der LWS war es bei uns blich, dass die Patientinnen ihren BH immer ausziehen mussten, da die Verschlsse auf der Rckseite UND aber auch die Bgel auf der Vorderseite zu sehen waren, wenn solche Teile dann vielleicht entscheidende Sachen berdecken wre es mehr als rgerlich Winken
Bei der HWS Aufnahme stren diese Teile dann selbstverstndlich nicht, da oberhalb aller Metallteile gerngt wird.

Die Lsungsmglichkeiten bestehen aus Bustiers oder Tops (wie schon genannt wurde) oder auch die Frage bei der Rntgenassistentin, ob man denn das T-Shirt (ohne BH darunter) anlassen drfte.

Liebe Grle
_________________
19.11.93-22.06.10...Seelenhunde sterben nicht, sie wechseln nur die Seiten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Beisser
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 05.06.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 06.06.08, 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Danke fr eure Antworten.
Werde dann sehen, dass ich ein Top anzieh oder frag, ob ich T-shirt oderso anlassen kann. Danke euch nochmals
LG Beisser
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Radiologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.