Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Nach HWS-Massage starke Schmerzen
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Nach HWS-Massage starke Schmerzen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Physiotherapie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Skyline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beitrge: 107
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 09.07.08, 21:51    Titel: Nach HWS-Massage starke Schmerzen Antworten mit Zitat

Aufgrund einer Halswirbelsulenerkrankung (Verspannung des Nackenbereichs) bekam ich Heiluft und Massagen verordnet. Das HWS-Syndrom uert sich durch Nacken - & Kopfschmerzen mit zum Teil der Einbue der Bewegungseinschrnkung. Heute war die 1. Behandlung und es ging mir danach sehr schlecht, da sie dich Schmerzen extrem verschlimmerten. Whrend der Massage bekam ich stechende Kopfschmerzen und kurz nach dem die Behandlung zu Ende war, konnte ich den Kopf kaum noch nach Rechts bzw. nach Links bewegen.

Nun zu meiner eigentlichen Frage: Ist es Normal, das die Schmerzen danach so schlimm wurden?

Die Kopfschmerzen mit belkeit im Anschluss und die Bewegungseinschrnkung die mit invollviert gewesen ist, waren fr mich die Hlle. Ich bin mir nicht sicher, ob das so sein soll, was ich mir aber nicht wirklich vorstellen kann.

Bin ber jede Antwort diesbezglich dankbar.

Lieben Gru Skyline
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Angie111
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.06.2008
Beitrge: 88

BeitragVerfasst am: 10.07.08, 09:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

"normal" ist es, dass sich die Schmerzen nach der ersten Massage verstrken. Es ist ungewohnt fr die Muskulatur.
Die Muskelschmerzen vergehen aber nach einem Tag und nach der 2. Behandlung ist es schon nicht mehr so schlimm.

Stechende Kopfschmerzen und echte Bewegungseinschrnkungen sollten natrlich nicht sein.
Wenn diese Symptome wirklich anhalten, mssen Sie Rcksprache mit dem verordnenden Arzt halten.
Aber auf jeden Fall sagen Sie dem Masseur bei der nchsten Behandlung Bescheid!

Gru
Angie111
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skyline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beitrge: 107
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 10.07.08, 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Angie,

vielen Dank fr deine Nachricht und ich werde die Masseuse darauf ansprechen. Ich hoffe, das es nicht beim nchsten mal noch mal Auftritt.

Als ich gestern zum Termin ging, hatte ich leichte Kopfschmerzen, die ertrglich gewesen sind. Nur nach der Behandlung wurde es so schlimm und ich dachte nur, hoffentlich wird es bald besser. Vor ein paar Jahren hatte ich schon mal Massagen verschrieben bekommen, wobei ich diese Probleme nicht gehabt hatte.

LG Sky.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johanna Seelnder
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 648

BeitragVerfasst am: 10.07.08, 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
ich mchte Angie 111 nicht widersprechen, nur ergnzend sagen, dass man vielleicht auch die Therapie ndern knnte, wenn sich die Beschwerden nach der 3. Behandlung immer noch verstrken. Man knnte zum Beispiel die Wrme intensivieren z.B. mit einer Fangopackung statt der einfachen Wrme und dafr die Massageintensitt verringern. Oder oft hilft auch Manuelle Therapie besser, als die Massagen. Aber da reagiert jeder anders, so dass man dies nur mit Rcksprache mit dem Arzt individuell entscheiden kann.
Mit freundlichen Gren
Johanna Seelnder M.Sc.
Physiotherapeutin
Gesundheitswissenschaftlerin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skyline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beitrge: 107
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 10.07.08, 18:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo J. Seelnder,

vielen Dank fr die Informationen. Am Montag ist die 2. Behandlung und irgendwie grauts mir davor, denn das mchte ich nicht noch mal durch leben wollen... Bin ja schmerzen gewhnt aber solche habe ich noch nie erfahren mssen. Ich werde, wie es mir hier schon geraten wurde die Masseurin drauf ansprechen.

LG Sky.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skyline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beitrge: 107
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 14.07.08, 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Heute war der 2. Termin und ich hatte diese hllischen Schmerzen nach der Behandlung nicht gehabt. Zuvor hatte ich auch mit der Physiotherapeutin gesprochen und Sie konnte es sich zu Anfang nicht erklren. Doch dann hatte Sie eine Idee woran es gelegen haben knnte. Und zwar daran das sie die Stellen, der extremen Verspannung getroffen hatte und ich am liebsten in die Luft gegangen wre u. das sie da wohl zu fest massiert hatte. Sie meinte es knnte davon kommen und ich solle heute Bescheid sagen, wenn es wieder schmerzt, damit sie darauf eingehen kann und den Druck nimmt.

LG Sky.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johanna Seelnder
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 648

BeitragVerfasst am: 14.07.08, 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Schn, dass die Behandlung nicht mehr geschmerzt hat! Aber bringt den die Behandlung Linderung? Ich wnsche es Ihnen!
LG
Johanna Seelnder M.Sc.
Physiotherapeutin
Gesundheitswissenschaftlerin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skyline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beitrge: 107
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 15.07.08, 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

vielen Dank fr die Nachfrage.

Eine Linderung ist noch nicht zu verspren, vielleicht sind auch 2. Anwendungen noch zu wenig, weil mir gesagt wurde, das extreme Verspannungen zu spren sind. Ob es daran liegt wei ich natrlich nicht, da ich nur ein Laie bin. Winken

Lieben Gru
Sky.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johanna Seelnder
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 648

BeitragVerfasst am: 16.07.08, 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Sie sind aber Experte Ihres eigenen Krpers, Ihres Krpergefhls und Ihrer Schmerzen. Wenn die Verspannungen sehr gro sind, knnen die Schmerzen nicht nach 2 Behandlungen einfach so verschwinden. Das ist richtig. Aber nach etwa 5 Behandlungen sollte eine Wirkung sprbar sein, sonst sollte man ber eine nderung der Therapie nachdenken. Oft hilft Manuelle Therapie, wenn die Verspannungen von eventuellen Gelenkfehlstellungen kommen. Aber im Internet ist das auf keinen Fall zu entscheiden.
Viele Gre und gute Besserung
Johanna Seelnder M.Sc.
Physiotherapeutin B.A.
Gesundheitswissenschaftlerin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skyline
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beitrge: 107
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 16.07.08, 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank fr die Nachricht und die Genesungswnsche.

Heute war der 3. Termin und es war kurzzeitig etwas schlimmer als beim letzten Termin. Was aber evtl. dadurch zurck zufhren ist, das die Massage heute etwas schmerzthafter gewesen ist. Ansonsten, bis auf dem ganz kurzen Moment gehts wieder und es ist meines Erachtens noch keine Besserung eingetreten.

LG Sky.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Physiotherapie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.