Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Hilfe - schmerzlose Beule am Hinterkopf
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Hilfe - schmerzlose Beule am Hinterkopf

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Patienten/Selbsthilfe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BerlinerBaer
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 26.07.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 26.07.08, 07:09    Titel: Hilfe - schmerzlose Beule am Hinterkopf Antworten mit Zitat

Hi, ich bin heute frh gleich nach dem aufstehen unter die Dusche gegangen. Da habe ich eine ca. 3 cm (durchmesser) groe Beule an meinem Hinterkopf gemerkt. Habe da paar male raufgesdrckt und so, aber es tut einfach nicht weh.

Ich habe im Internet gelesen, das es sich vielleicht um Krebs oder so handeln knnte. Httet ihr vielleicht eine Ahnung, wieso da eine Beule ist und woran es vielleicht liegen knnte?

Achso, um mich mal etwas an die "Forenregeln-Hinweise"zu halten:

1. Bin mnnlich, 21 Jahre alt, 181 cm gro und wiege 90 kg.
2. Bin Raucher,
3. mit frage 3 kann ich nichts anfangen,
4. Ja, habe allergien: Birke, Buche, Getreide, Grser, Beifu
5. Ich nehme keine Medikamente ein,
6. Nein, ich war noch nicht beim Arzt,
7. ---
8. ---
9. ---
10. ---
11. ---
12. (siehe oben)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nail
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.05.2008
Beitrge: 151

BeitragVerfasst am: 03.09.08, 12:40    Titel: schmerzlose beule Antworten mit Zitat

hallo Berliner Baer,
was das ist kann man von hier aus nicht genau sagen. knnte ein talg- oder fettknoten oder ein granulom sonstiger ursache sein. um es genauer zu wissen geh einfach mal zum arzt, der kann dann, wenn er es gesehen hat, eher sagen, was es ist oder eine probe entnehmen.
also erst mal keine panik!
LG nail
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pauline2
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.03.2008
Beitrge: 36
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 06.09.08, 13:46    Titel: Beule Antworten mit Zitat

Hallo,

Zitat:
Ich habe im Internet gelesen, das es sich vielleicht um Krebs oder so handeln knnte

Nun, am besten dem Arzt zeigen. Und nicht soviel googeln, Atherome z.B. sind sehr viel hufiger als Krebs; man entfernt sie aber nur, wenn sie stren...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Patienten/Selbsthilfe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.