Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Heilerde bei Magenbeschwerden, Kapseln ??
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Heilerde bei Magenbeschwerden, Kapseln ??

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Naturheilkunde
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wanda13
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.05.2005
Beitrge: 77

BeitragVerfasst am: 12.08.08, 10:19    Titel: Heilerde bei Magenbeschwerden, Kapseln ?? Antworten mit Zitat

Meine alle paar Wochen wiederkehrende Gastritis (chronische?) bekmpfe ich bisher nicht besonders erfolgreich mit den blichen vom Arzt verschriebenen PPI. Habe dabei zwar immer Nebenwirkungen (todmde) , aber bisher nur sehr kurzfzeitig Erfolg. Die Magenschmerzen + leichte belkeit kommen nmlich immer wieder.
Jetzt habe ich den Tip bekommen, doch mal Heilerde zu versuchen, die es ja relativ preiswert in Drogeriemrkten gibt. Zum Glck auch in Kapselform und damit komfortabel einzunehmen. Mit dem Sand pur htte ich so meine Probleme, glaube ich.
Nun meine Frage: Wei jemand, ob diese Kapseln wirklich genaus so helfen knnen, wie das Zeug teelffelweise in Wasser aufgelst ?? Klingt zu schn ...
Und hat berhaupt schon jemand damit (oder mit was anderem) solche Dauerbeschwerden in den Griff bekommen ? Also an der Ernhrung liegt es bei mir vermutlich nicht mehr, da ich nach der Feststellung einiger Nahrungsmittelunvertrglicherkeiten diese bercksichtige und auch sonst vorsichtig bin. Und dieses jetzt bald 1/2 Jahr lang. Knnte hchstens noch sein, dass das Verdauungssystem immer noch "nachtragend" reagiert. Und an Strevermeidung arbeite ich so gut wie mglich.
Schon mal Danke fr Tips aller Art.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Naturheilkunde Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.