Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Schlafstrungen bei Schichtarbeit
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Schlafstrungen bei Schichtarbeit

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Schlafmedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cop007
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 17.08.2008
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 17.08.08, 18:55    Titel: Schlafstrungen bei Schichtarbeit Antworten mit Zitat

Ich (23, m) arbeite seit gut einem Jahr im Sicherheitsdienst und arbeite in folgendem Schichtrythmus:

zwei Tage 7 bis 19 Uhr (danach 24 Stunden frei)

zwei Tage 19 bis 7 Uhr morgens

vier Tage frei.

Leider kommt mein Krper mit diesem Rhythmus berhaupt nicht klar, und meine Schlafstrungen werden immer schlimmer. Mittlerweile hat sich mein gesamter Schlafrhythmus so nach hinten verschoben, dass ich vor den Tagschichten teilweile gar keinen Schlaf finde in der Nacht (ganz zu schweigen von den privaten Schwierigkeiten, die das Ganze mit sich bringt ...).

Ich habe gelesen, dass ein solcher Arbeitsrhythmus (also kurze Schichtfolgen) gesnder ist, als eine Woche dieselbe Schicht zu arbeiten. Aber bisher konnte mir keiner sagen, wie ich meinen Schlaf am besten planen sollte. Wei jemand, was fr so einen Schichtdienst der beste Schlafrhythmus wre?

Noch schlimmer wird es, wenn ich in meinen vier freien Tagen noch eine zustzliche Schicht bernehmen soll (theoretisch msste ich das nicht tun, aber es bleibt mir im Grunde keine andere Wahl). Dann ist es bei mir ganz vorbei mit geregeltem Schlaf. Hat hier jemand ein Tipp, wie man solche Schichten noch einigermaen einbauen kann?

DANKE an alle im Voraus fr die Hilfe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Schlafmedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.