Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Tubulre Brust
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Tubulre Brust

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Plastische und Wiederherstellungschirurgie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
morgenstern18
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 03.08.2008
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 03.08.08, 14:10    Titel: Tubulre Brust Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich habe mich jahrelang gefragt, was mit meiner Brust los ist , da sie so anders aussieht. Habe sie immer versteckt und neimandem gezeigt und einfach gehofft,es wrde sich noch ndern. Nun bin ich 18 und hab jetzt durch TV und Internet mein Problem erfahren: Meine Brust sieht aus wie eine tubulre, also Rsselbrust.

Ich mchte diese nicht behalten, denn ich fhle mich extrem unwohl. Ich traue mich nicht, einem Mann nher zu kommen.

Zwar habe ich einen Freund, aber er darf sie nicht sehen und wei von dem Problem nichts, er denkt, sie wren mir zu klein.Jedenfalls gibt es auch deswegen Stress. Ich werde mich nie trauen, die jemandem, der mir nahe steht zu zeigen.

Meine Frage:

Ich habe gelesen, dass die einzige Mglichkeit eine OP sei. Allerdings ist es mir auf keinen Fall mglich, diese zu bezahlen. Meine Eltern stehen auch nicht dahinter, meine Prioritt soll die Schule sein, aber mein Selbsbewusstsein leidet darunter.

Welche Chance besteht, dass die Krankenkasse die Kosten bernehmen wrde und wo muss ich mich da hinwenden ( zunchst einmal Frauenarzt ?!) ?
Wie teuer wre so etwas berhaupt, denn ich mchte wenn mglich keine Silikonimplantate, sondern einfach eine normale Form + Brustwarzen.



Bitte antwortet mir!! Vielen Danke im Voraus!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sixtus Allert
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 953
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 18.08.08, 15:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
mit Ihrer Frage sollten Sie sich bei einem Plastischen Chirurgen in Ihrer Nhe vorstellen. Dieser kann Sie nach Untersuchung uber Mglichkeiten, Techniken und Risiken sowie, wenn erforderlich davon abhngig auch ber die Kosten informieren. Die Krankenkasse kann im Rahmen einer Einzelfallentscheidung eine Kostenzusage erteilen. Dazu bentigen Sie aber einen Befundbericht. In jedem Fall sollten die krperlichen, nicht die seelischen Probleme in den Vordergrund gestellt werden. Und mglicherweise leiden Sie tatschlich unter einen angeborenen Fehlbildung.
Beste Gre
Dr. Sixtus Allert
_________________
Arzt fr Plastische und sthetische Chirurgie, Handchirurgie
Chefarzt der Klinik fr Plastische und sthetische Chirurgie am Sana Klinikum Hameln - www.dr-allert.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Plastische und Wiederherstellungschirurgie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.