Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Jugendlicher mit verdaungsproblemen!
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Jugendlicher mit verdaungsproblemen!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Ernhrung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marc44
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 29.08.2008
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 29.08.08, 19:58    Titel: Jugendlicher mit verdaungsproblemen! Antworten mit Zitat

Hallo mein Name ist Marc,bin 15 jahre alt und komme aus berlin.
nun zu meinem Problem:
kurz nach beginn der ferien hat es angefangen.Verstopfung :/
anfangs nur mit schmerzen whrend des stuhlganges,spter dann mit welchen die 8-10 stunden anhielten.
der stuhlgang hat immer lnger auf sich warten lassen,aber es kam.so.dann war ich eine woche an der ostsee und whrend dieser zeit blieb der stuhlgang ganz weg!
nach ca 10 tagen konnte ich zwar, aber es war so hart..es tat schon weh als es nicht mal draussen war Traurig
ich musste mit meiner hand nachhelfen..etwas kam heraus aber nur sehr wenig..am nchsten tag holte ich mir dolarax zpfchen aus der apotheke...paar minuten nach der einnahme konnte ich einfach nicht mehr...es musste raus..(hier sieht man wie voll der darm gewesen sein muss^^) halbes zpfchen landete wieder im klo aber gut..
nach der 30 min war meine sitzung beendet und mein after tat hllisch weh..naja aber ich war froh das es endlich raus war..die schmerzen hielten bis zum nchsten tag an legten sich aber whrend des mittags
so..5-6 tage waren vergangen und es tat sich wieder nix..ich nahm wieder das zpfchen zur hilfe..diesmal konnte es gut wirken und der stuhl war sehr angenehm weich..trotzdem hatte ich schmerzen(hier meine erste frage:meint ihr die wunde vom letzen mal war noch nicht verheilt oder hab ich evtl hemoriden?)
soweit so gut..wieder eine woche ohne stuhlgang ich hab wieder ein zpfchen genommen..diesmal ging es noch besser als vorher aber wieder diese schmerzen..diesmal nur sehr wenig blut(nur beim ersten "stck"wahrscheinlich vom letzen mal) sonst ohne blut..trotzdem wieder bis zum nchsten mittag dieses brennen..
eine info noch: ich habe meine ernhrung und meine sportliche aktivitt total verndert..zuvor alles mgliche gegessen hauptsache ess schmeckt..ich war bergewichtig und wog 85 kilo mit 15 jahren...
ich habe 20 Kilo abgenommen und wiege nun nur noch 65-66 kilo! ich bin sehr stolz auf mich..whren da nur nicht diese verdaungsprobleme..
das komische an der sache ist:ich hab in dieser dit fast nur vollkornprodukte gegessen(kein weizen) und sonst auch sehr viel gemse/obst..(sehr fettarm..liegts evtl daran?)
allerdings muss ich dazusagen das ich in den ferien fast nur zuhause rumsitze,bis auf 3 mal die woche kraftraining und sonst am we mit freunden ausgehen,mal fuball spielen zwischendurch aber mehr auch nicht..
durch diese lebensweise nahm ich auch nur sehr wenig essen zu mir..800-1200 kalorien am tag
meine mutter meinte, das es daran liegt..das ich halt zu wenig esse und es deswegen so lang dauert bis wieder was kommt

nun leider ist wieder fast eine woche nichts gekommen..ich muss schon oft pupsen aber wenn ich auf klo sitze rhrt sich nix..
ich brauch dringend rat..
meine mutter sagt ich soll keine zpfchen mehr nehmen da sich mein krper ansonsten daran gewhnt und garnicht mehr alleine kann(abhnging sozusagen)
hab tipps wie morgens olivenl,getrocknete pflaumen alles ausprobiert hilft nicht..
naja bald fngt wieder die schule an da ess ich auch mehr..was meint ihr soll ich noch ein allerletzes mal das zpfchen nehmen und dann versuchen mit erhter nahrungsaufnahme mein darm wieder in schwung zu bringen?

brauche dringend hilfe bin echt am verzweifeln :(
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tutti.1986
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.05.2008
Beitrge: 125

BeitragVerfasst am: 30.08.08, 12:16    Titel: Antworten mit Zitat

Halli hallo! Smilie

Erstmal gratuliere ich dir zu deiner Gewichtsreduktion-respekt!
Ob du Hmoriden hast oder nicht kann dir nur ein Arzt sagen, wrde dir auch dringend raten einen aufzusuchen!
Die Zpfchen wrde ich bis dahin weglassen!
Ruf am besten gleich am Montag beim deinem Hausarzt an und vereinbare einen Termin.

Alles Gute,
LG tutti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Ernhrung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.