Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Ratlos
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Ratlos
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychotherapie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Renate02
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.04.2008
Beitrge: 1094

BeitragVerfasst am: 11.09.08, 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Madeleine,

eines ist jetzt ganz wichtig: dass Du selbst professionelle Hilfe bekommst. Wenn die Wartezeiten bei den Psychotherapeuten bei Euch wirklich so lang sind, dann berbrcke mit den von Daya genannten Helfern. Alleine schaffst Du das nicht!

Die Ratschlge, die Du hier bekommst, sind gut gemeint und kommen von Herzen. Soweit es Dir hilft, dass Dir jemand "zuhrt" und Dich ernst nimmt, bist hier richtig. Aber die meisten Tipps kommen von Laien und knnen eine professionelle Therapie nicht ersetzen.

Ich finde es beeindruckend, dass Du in einer so schweren Zeit zu Deinem Freund stehst. Erst einmal ein ganz, ganz dickes Kompliment dafr! Diese Kraft haben nicht viele - und auch Dir geht sie gerade aus, deshalb ja der Rat, professionelle Hilfe zu suchen.

Ebenso ist es gut, dass er jetzt Hilfe von einer Spezialistin fr Suizidgefhrdete bekommt.

Ich mchte - Dir hoffentlich zum Trost - ein paar Gedanken in den Raum stellen, von denen ich nicht wei, ob sie stimmen. Ich bin auch nur Laie:
Kann es sein, dass der Therapeut Deines Freundes befrchtet, dass Dein Freund wirklich abhngig von Dir ist? Ich glaube nicht, dass es gut wre, wenn er Dich wirklich bruchte - wesentlich gesnder wre es, wenn er bei Dir bliebe, weil er Dich mag. Das ist ein Unterschied. berlege einmal, ob Du ihn wirklich brauchst. Wofr? Das ndert aber nichts daran, dass Du ihn unheimlich liebst. Und Du mchtest ja sicher auch kein "Suchtmittel" sein, sondern seine Freundin und Partnerin. Vielleicht ist es ja das, worauf sein Therapeut hinarbeitet.

Er ist Dir wichtig - und sicher mchtest Du, dass er sich selbst auch wichtig ist. Das muss das Ziel seiner Therapie sein. Wenn er immer nur von Dir spricht, kann es vielleicht sein, dass er sich selbst und seine Bedrfnisse komplett ausgeblendet hat. Das wre bedenklich. Wenn er glcklich werden soll, muss er seine eigenen Bedrfnisse kennen, sie zum Ausdruck bringen knnen und sich auch selbst fr wertvoll genug halten, um fr diese Bedrfnisse etwas zu tun.

Ich wnsche Dir - und ihm - die Kraft, die Ihr braucht, das durchzustehen. Gemeinsam. Selbst wenn Ihr Euch eine Zeit lang nicht sehen, vielleicht nicht einmal sprechen, knnt. Wenn Ihr das schafft, seid Ihr beide hinterher strker. Bis dahin ist noch ein langer, harter Weg. Deshalb wnsche ich Euch beiden alles erdenklich Gute!

Renate

PS Vielleicht sehe ich das ganze zu naiv, aber wenn er von seinem Suizidversuch Alptrume hat, dann ist es vielleicht ein Zeichen, dass er sprt, dass das ein Fehler war und ihm jetzt im Nachhinein vor seiner Tat graust? Das wrde ich als positiv empfinden, weil er's dann - hoffentlich - nie wieder versucht! (Die Alptrume msste er trotzdem irgendwann loswerden, aber so lange ist es ja auch noch nicht her und die Therapie hilft ihm sicher dabei.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Madeleine90
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.08.2008
Beitrge: 32
Wohnort: nhe Bamberg

BeitragVerfasst am: 12.09.08, 10:51    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank fr die Antworten ich werde mich wahrscheinlich wirklich mal nach einem Psychologen umschauen vielleicht ist das ja wirklich das Beste...
Er hat sich gestern mit dieser Frau unterhalten.
Sie kommt jetzt eine Woche lang jeden Tag und wenn er dann daheim ist(in 5 Wochen nachdem er Reha gemacht hat)bekommt er einen Therapieplatz.
Diese Frau hat gesagt das er Suizidgefhrdet sei, aber nicht so sehr wie manch andere.
Er bekommt jetzt auch andere Tabletten.

Und wegen dem Thema ob er mich nur braucht oder wirklich liebt..Ich hab ihn mal darauf angesprochen aber ich bin mir sicher das er mich wirklich liebt aber natrlich braucht er mich auch.
Aber er ist keinesfalls nur mit mir zusammen weil er mich braucht(hat mich wirklich beruight das zu hren Smilie )
Er hat mir auch heute ein paar Zeilen geschrieben...

"ich wollte mich bei dir bedanken das du auch in dieser schweren zeit zu mir stehst... ich wei ich htte dir das mit den trumen und so viel frher sagen mssen aber ich wollte nicht das du dir sorgen machst... du weit das ich dich nicht enttuschen mchte und ich hab einfach angst das du mich dann doch irgendwann verlsst (ich wei wir haben das geklrt aber ich muss immernoch darber nachdenken) ich wei nur das ich mit dir meine schnsten 5 monate habe!!ich war noch nie so glcklich wie mit dir und das will ich nicht aufs spiel setzen!!!! ich hoffe einfach das ich ganz schnell wieder der alte werde und das wir unsere zukunft zusammen verbringen knnen!!!
auch wenn ich in letzter zeit oder auch jetzt whrend meiner therapie rumzicke und dich anmotze ist das keine absicht!! ich will dir nicht weh tun denn das ist das letzte was ich mchte!
Nochmal danke das du immer fr mich da bist denn das ist nicht selbstverstndlich!!! Ich bin froh das ich dich hab und zusammen werden wir das schon schaffen!!!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Renate02
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.04.2008
Beitrge: 1094

BeitragVerfasst am: 13.09.08, 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde, das klingt gut!

Es ist tatschlich nicht selbstverstndlich, dass jemand in so schweren Zeiten so treu zu seinem Partner steht wie Du.

Ich bleibe dabei: Ich bin sicher, Ihr seid hinterher beide strker.

Viel Kraft und alles Gute!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Madeleine90
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.08.2008
Beitrge: 32
Wohnort: nhe Bamberg

BeitragVerfasst am: 14.09.08, 11:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke auch, dass wir danach strker sind..
Noch 5 Wochen dann zieht er bei mir ein Sehr glcklich

Liebe Gre!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychotherapie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.