Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Ultraschalltherapie
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Ultraschalltherapie

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Physiotherapie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
basket01
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 04.09.2008
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 04.09.08, 22:02    Titel: Ultraschalltherapie Antworten mit Zitat

Hallo ich habe nach einer sportverletzung ultraschalltherapie an der hand bekommen. Mir wurde von mehreren leuten erzhlt das man durch mehrstndiges beschallen die kochenstucktur schwchen kann bis hin zum auflsen des knochens. Wenn mir jemand nhreres da drber erzhlen knnt und ob es berhaupt stimmt whre ich sehr dankbar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andreas-Ulrich
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beitrge: 279
Wohnort: Elbmarsch

BeitragVerfasst am: 05.10.08, 12:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo basket01,
d. sich als Folge einer Ultraschalltherapie eine geschwchte Knochenstruktur bis hin zur Zerstrung ergeben kann,ist mir in Bezug auf den herkmmlichen, im krankengymnastischen Zusammenhang angewandten "therapeutischen" Ultraschall(US) vollkommen neu und fr mich so nicht nachzuvollziehen.
Als Ziele,bzw. Wirkung des US sind gemeinhin benannt:

1. Entspannende Wirkung auf hypertone Muskeln
2. Gewebeauflockerung, dadurch Zunahme der Gelenkbeweglichkeit
3. Regenerationszunahme bei Wundheilungsstrungen
4. Erhhung der Mikrozirkulation und Verbesserung der Durchblutung
5. Beschleunigung der Stoffwechselvorgnge
6. Zunahme der Dehnbarkeit der Kollagenfasern

Die Wirkung des US beruht auf im Gewebe erzeugter Mikrovibrationen.
Ausrufezeichen Ultraschall wird am besten nicht oder nur angepasst bei Patienten mit Blutgerinnungsstrungen,Gelenkerstzen aus Polythylen,akute fiebrige Erkrankungen,Gefsserkrankungen und Tumoren verwendet.
Lediglich im Bereich der Knochenhaut sollte zur Vorsicht und Vermeidung von Hitzeschden der hier vertrglichere Impulsschall zur Anwendung kommen. Ausrufezeichen
US wird im Bereich der Physiotherapie jedoch nicht punktuell fixiert mit hoher Intensitt stundenlang durchgefhrt.Es sind meist regelmssige Einzelsitzungen,in denen wenige Minuten behandelt wird und nicht "stundenlang".
Ich selber habe in annhernd 10 Jahren Erfahrung in der Anwendung von Ultraschalltherapie noch keinen Knochen zum Auflsen gebracht Winken
Hier noch ein link zur bersicht.
Gru & alles Gute

Andreas Ulrich
_________________
"Der Mensch hat neben dem Trieb der Fortpflanzung und dem, zu essen und zu trinken, zwei Leidenschaften: Krach zu machen und nicht zuzuhren." - Kurt Tucholsky -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Physiotherapie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.