Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Narbe mit empfindlichen Knubbel
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Narbe mit empfindlichen Knubbel

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Chirurgie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lephta
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 09.10.2008
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 09.10.08, 07:36    Titel: Narbe mit empfindlichen Knubbel Antworten mit Zitat

Ich hatte eine zweifache Op am Handgelenk aufgrund einer schweren Sehnenscheidenentzndung. Die Narbe ist inzwischen gut verheilt, jedoch hat sich von Anfang an ein stecknadelkopfgroer pickelhnlicher Knubbel mitten auf der Narbe gebildet, der bei Berhrung die gesamten Nerven im Daumenbereich reizt. Der behandelnde Arzt blieb mir eine definitive Erklrung nach Wochen schuldig und meinte das ginge zurck. Aber der Knubbel bleibt, mal grer mal kleiner. Jetz im Winter ist das sehr lstig, da Pullover und Jacken darauf reiben und ein Entzndungsgefhl im Laufe des Tages entsteht. Kann mir jemand einen Tipp geben was das sein knnte und welchen Arzt man deshalb noch einmal konsultieren knnte. Gru und Dank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Chirurgie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.