Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Grundkenntnisse fr den Beginn eines Humanmedizinstudiums
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Grundkenntnisse fr den Beginn eines Humanmedizinstudiums

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Studium, Aus- und Weiterbildung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
fassi1
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.09.2008
Beitrge: 67
Wohnort: Enger

BeitragVerfasst am: 16.09.08, 21:14    Titel: Grundkenntnisse fr den Beginn eines Humanmedizinstudiums Antworten mit Zitat

Hallo liebe Forengemeinde.

ich befinde mich momentan noch in meinem Zivildienst (in einer Geriatrie als "Zivi-Pfleger")

Danach, also WS 09 mchte ich gern Humanmedizin studieren.

Jetzt mchte ich mich BESTMGLICH darauf,im speziellen auf das 1.semester, vorbereiten.
Daher wre ich sehr dankbar fr eine gewisse Themenliste, die ich "abarbeiten" knnte. Wie in der Schule ein Lernplan,wie z.B. Genetik als hauptthema und dann die genauen unterthemen.

Ich kann mir denken,das das nicht wie in der Schule ist,das man ein Thema nach dem anderen Abarbeitet. es ist ja alles fachbergreifend im studium.

Also wie gesagt,falls mir jemand einen lernplan zur vorbereitung geben knnte (oder einen link o..) dann wre ich sehr sehr dankbar.

mfg, christopher Sehr glcklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Piratenbart
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beitrge: 91

BeitragVerfasst am: 17.09.08, 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

Die Anforderungen und Stundenplne frs erste Semester variieren von Uni zu Uni.

In jedem Fall sind solide Oberstufenkenntnisse in Chemie, Physik und Biologie hilfreich.
Sollte an der Uni der Wahl direkt mit dem Prparierkurs begonnen werden, so ist es sicherlich von Vorteil sich vorab mit der Anatomie zu beschftigen, damit man davon nicht direkt berrumpelt wird. Ansonsten dient das Studium ja dazu sich die Kenntnisse anzueignen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fassi1
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.09.2008
Beitrge: 67
Wohnort: Enger

BeitragVerfasst am: 17.09.08, 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe physik nur in der mittelstufe (klasse 7 und 8 ) gehabt....was sind das denn fr themen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Julian Mller
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 08.11.2007
Beitrge: 126

BeitragVerfasst am: 17.09.08, 15:59    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Tag nochmal,

also, bestens vorbereiten ist immer so eine Sache. Da jede Uni sich die Lehrplne individuell und anders zusammenstellt, ist die einfachste Variante, die Internetseiten der "Wunsch-Unis" zu durchforsten. Meistens findet man z.B. die Stoffumfangsplne, an denen sich die Studenten orientieren knnen um sich optimal auf ihre Prfungen vorbereiten zu knnen.
Manchmal finden sich auch die Stundenplne und/ oder Semesterhefte im www, da stehen dann Themen und Schwerpunkte der Vorlesungen und Seminare drin. Daran kann man sich dann eventuell langhangeln?!
Sonst gibt es meistens auch die Mglichkeit, sich ein Gasthrerticket zu kaufen. Da knnen Sie sich dann mit in die Vorlesungen setzen und dieser lauschen. Ein wenig Uniflair ohne den Prfungsdruck Smilie
Und mit Anatomie liegen Sie nie falsch!!! Das wird immer gebraucht Winken

MfG Julian Mller
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fassi1
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.09.2008
Beitrge: 67
Wohnort: Enger

BeitragVerfasst am: 17.09.08, 17:17    Titel: Antworten mit Zitat

Anatomie ist ein klasse Thema. Meine Mum arbeitet im Krankenhaus als OP-Schwester und sie hat hier zu hause einige Bcher zur Anatomie.

Die sind aber leider von 1979. Sollte ich mir eventuell einen berarbeiteten Band besorgen? Ich denke,das es immer irgendwelche Updates gibt. Das gilt nicht nur fr die Anatomie-Bnde,sondern auch die Checklisten und den pschyrembel.

Ich werde mich mal ein wenig im internet umschauen und mal ein wenig stbern. Danke fr eure hilfe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karina81
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.10.2005
Beitrge: 630
Wohnort: BaWue

BeitragVerfasst am: 14.10.08, 21:51    Titel: Antworten mit Zitat

Bcher von 1979, hm, vielleicht nicht unbedingt damit anfangen Winken

wenn du in der Nhe einer Uni wohnst, kannst du ja dort in die Bibliothek gehen und in ein paar Bcher schauen (Sobotta und Thieme sind die beliebtesten), wie oben schon gesagt vorher am besten auf literaturlisten auf der internetseite der uni/schwarzes brett o.. schauen. schulwissen wre ich nicht so fr, das kann zwar helfen, ist meistens aber viel zu oberflchlich...
_________________
Viele Gre, Rina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Studium, Aus- und Weiterbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.