Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Knnen Sie mir bitte den Befund vom MRT erklren?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Knnen Sie mir bitte den Befund vom MRT erklren?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Neurochirurgie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marie20
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 14.10.2008
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 14.10.08, 20:37    Titel: Knnen Sie mir bitte den Befund vom MRT erklren? Antworten mit Zitat

Hallo!

Habe hier nen Befund vor mir liegen...
Jaja, das Medizinerdeutsch ist schon irgendwie seltsam Sehr glcklich
Knnten Sie (oder ihr) mir bitte irgendwie weiter helfen und mir das ein wenig erklren?

Breitbasiger Disusprolaps mit einem median, rechts-paramedianem caudalem Sequester L3/L4.
Discusprolaps L4/L5.
Subligamentrer breitbasiger Discusprolaps mit Anularriss L5/S1, geringe Neuroforamenstenose L5/S1 rechts.

Ich bitte um schnelle Antwort!

Mfg, Marie Sehr glcklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
poldy
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.01.2006
Beitrge: 316

BeitragVerfasst am: 15.10.08, 09:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
so wie ich das sehe ist das in Laiendeutsch. Ein Bandscheibenvorfall mit diversen Problemen. Ich nehme mal an das der PAtient MIssempfindungen in den Beinen und ein Taubheitsgefhl.
Aber wie gesagt bin ein Laie in dem Gebiet.
Alles Gute
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
poldy
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.01.2006
Beitrge: 316

BeitragVerfasst am: 15.10.08, 09:43    Titel: Antworten mit Zitat

Oh Tschuldigung 2 BAndscheibenvorflle im Unteren Rcken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
marie20
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 14.10.2008
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 15.10.08, 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

danke fr deine antwort poldy!

aber gibt es nicht in diesem forum auch "professionelle" hilfe?

lg, marie Sehr glcklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr. A. Flaccus
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beitrge: 3181
Wohnort: Hildesheim

BeitragVerfasst am: 15.10.08, 16:20    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Tag,

klar gibt es hier professionelle Hilfe, aber im Prinzip ist die Sache richtig erklrt.

Es liegt ein Bandscheibenvorfall auf zwei Ebenen vor. Das sollte aber eigentlich Ihr Arzt mit Ihnen besprechen, oder ? Wurde Ihnen der Befund kommentarlos ausgehndigt ?

Mit freundlichen Gren

Dr. A. Flaccus
_________________
Dr. A. Flaccus
Facharzt fr Ansthesie
- Notfallmedizin -
DMF-Moderator
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
marie20
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 14.10.2008
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 15.10.08, 16:50    Titel: Antworten mit Zitat

Danke sehr Herr Dr. Flaccus!

Ich war nur bei einem Institut, wo das MRT gemacht wurde und die haben dazu nichts gesagt... Werde morgen zum Arzt gehen.

Mfg, Marie D.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
marie20
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 14.10.2008
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 15.10.08, 16:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ab wann operiert man eigentlich Bandscheibenvorflle?
Wre nett, wenn Sie mir das auch noch beantworten knnten!

Mfg, Marie D.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
poldy
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.01.2006
Beitrge: 316

BeitragVerfasst am: 15.10.08, 19:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
eine OP ist kann man nicht allgemein sagen ab wann. Hier spielen verschiede Aspekte eine Rolle.
Das sollten Sie mit einem Arzt besprechen.
Gruss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Neurochirurgie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.