Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Trnensackentzndung
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Trnensackentzndung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Augenheilkunde
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
derniekrankwar
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.02.2005
Beitrge: 75

BeitragVerfasst am: 16.10.08, 09:06    Titel: Trnensackentzndung Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe seit 3 Tagen eine heftige Trnensackentzndung.Mein Trnensack ist geschwollen. Ich habe heftige schmerzen bei bcken und auch so ist der Schmerz schon sehr heftig. Ausserdem habe ich abundzu Schttelfrost und leichtes Fieber. Mein Trnenkanal ist der Auslser dieser Miesere. Seit einer Nebenhhlenop in 2004 ist dieser verstopft. Mehrere Versuche ihn zu splen sind gescheitert. Ich war bei 3 Augenrzten in den letzten Jahren und alle haben mich ins KH einweisen wollen. Am Dienstag bei Augenarztbesuch hat mich dieser auch umgehend ins KH einweisen wollen. Jetzt habe ich mich entschloen ins KH zu gehen, nur mu ich geschftlich einiges regeln und kann daher frhsten in 2 Wochen gehen.

Ich bekomme als Antibiotikum Isopto-Max und nehme dieses seit Dienstag, jedoch zeigt es keine groe Wirkung. Dauert es in diesem Fall lnger oder ist es das falsche Medikament und kann ich noch 2-3 Wochen warten mit dem Eingriff
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Humungus
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.09.2007
Beitrge: 2004

BeitragVerfasst am: 16.10.08, 13:24    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, was wollen Sie denn hren? Sie haben Fieber, die Erkrankung ist also nicht mehr lokal begrenzt, sondern hat auf den ganzen Krper bergegriffen.

Ab ins Krankenhaus oder zum Arzt, aber pronto!

Wenn Ihnen Ihre Geschfte aber wichtiger sind...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Feuerblick
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.02.2005
Beitrge: 995

BeitragVerfasst am: 16.10.08, 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ab ins Krankenhaus, Antibiotikum mindestens als Tablette, besser ber die Vene und evtl. Trnensack einschneiden, damit die Sauerei abflieen kann.
Geschfte sind jetzt ja wohl mal nicht so wichtig! *kopfschttel*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Augenheilkunde Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.