Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Schmerz im Backenmuskel
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Schmerz im Backenmuskel

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Patienten/Selbsthilfe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bgzero
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 09.10.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 09.10.08, 07:57    Titel: Schmerz im Backenmuskel Antworten mit Zitat

Hallo,

ich hab seit ein paar Tagen wiederliche Schmerzen im Backenmuskel. Ich glaube nicht, dass es wie normalerweise etwas mit den Zhnen zutun hat, da der Schmerzpunkt wirklich unabhngig und getrennt vom Kifer sitzt. Auch habe ich keine Probleme oder Schmerzen mit den Zhnen selbst. Ich merke auch eine leichte Schwellung wenn ich die beiden Backenmuskeln vergleiche.
Beeinflussen tut es mich eigendlich gar nicht. ich bemerks nicht wenn ich rede, oder esse, nicht einmal wenn ich den Mund extra weit ffne. Aber sobald ich den Kopf seitlich hebe, beginnt dieser stechende, ziehende schmerz. oder wenn ich drauf drck.

Ich hab kein Problem deswegen zum Arzt zu gehn, aber ich arbeite in der Regel den ganzen Tag, daher hoffe ich darauf das es von alleine weg geht, aber es hlt ja jetz schon seit einer weile an (ungefhr 5 tage). Schlimmer ist der Schmerz nicht geworden, er is zwar manchmal strker manchmal schwcher (vieleicht kommt mir das auch nur so vor) aber im endeffekt ist er immer gleich stark seit er da ist.

was knnte das den sein? und was sollte ich tun? ist der gang zum arzt wirklich erforderlich?
Ich danke euch vielmals fr eure antworten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smwe
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.11.2006
Beitrge: 133
Wohnort: Rhein-Main

BeitragVerfasst am: 11.10.08, 22:40    Titel: Antworten mit Zitat

Knirschst Du nachts mit den Zhnen?
_________________
Viele Gre!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bgzero
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 09.10.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 14.10.08, 08:33    Titel: Antworten mit Zitat

nein eigendlich nicht. bringt mich aber zum nachdenken, weil ich mir gut vorstellen knnte, dass es sich so anfhlen wrde, wenn. naya ich hab die schmerzen immer noch, und hab jetz dan in ein einhalb stunden n termin beim zahnarzt. der wirds hoffentlich wissen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bgzero
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 09.10.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 16.10.08, 15:36    Titel: Antworten mit Zitat

ok also ich war beim Zahnarzt, und er meinte, dass es mit dem Weisheitszahn nich viel zutun haben kann. Im gegenteil, die wachsen so gut raus, dass ich sie warscheinlich nie gezogen bekommen werde, was mich sehr gefreut hat!
egal nichts desto trotz konnte er mir dadurch aber eben auch nich weiterhelfen, aber hey ich hab mitlerweile bemerkt, dass es wohl wieder besser wird. langsamm aber stetig. vieleicht hab ich ihn mir auch einfach nur n bisschen den kiefer ausgeleiert. ich red eh immer viel zu viel, warscheinlich war des der grund Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smwe
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.11.2006
Beitrge: 133
Wohnort: Rhein-Main

BeitragVerfasst am: 17.10.08, 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hast Du gerade Stress?
Ich hatte strebedingt mal in dem Bereich Probleme, die sich auch in nchtlichem Knirschen uerten.
Mit Hilfe eines Osteopathen bekam ich es wieder in den Griff.

Knirschen htte der Zahnarzt normalerweise aber an der Abnutzung der Zhne erkannt.
_________________
Viele Gre!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Patienten/Selbsthilfe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.