Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Ca19-9-Erhhung nach Bypass-OP mglich
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Ca19-9-Erhhung nach Bypass-OP mglich

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Labormedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mafri
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 24.10.2008
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 24.10.08, 13:46    Titel: Ca19-9-Erhhung nach Bypass-OP mglich Antworten mit Zitat

Guten Tag,

bei meinem Vater wurden 12 Tage nach einer ACB-OP viele Tumormarker abgenommen, die Marker wurden bestimmt, da er postoperativ einen HB-Wert von nur 8,8 hatte (eine konstante Anmie ist jedoch seit Jahren im Rahmen eines Morbus Wegener bekannt).
Der Ca19-9 Wert lag bei 359 (Norm bis 37). Andere Marker waren im Normbereich.

Daraufhin wurde ein abd-Ct, abd Sono,eine Kolo, eine GD und eine Endosongraphie durchgefhrt, allesamt ohne Hinweis auf ein CA oder andere Aufflligkeiten. Die anderen Laborwerte (Lipase, Amylase, ggt, gpt, got) waren auch im Normbereich.

6 Tage spter lag der Ca19-9 in einer Kontrollblutentnahme dann bei 159.

Ich frage mich, ob eine Erhhung im Rahmen der stattgefundenen ACB-OP mglich ist.
Auerdem hat mein Vater am Tag vor der Blutentnahme, bei der die Marker getestet wurden, starke Magenkrmpfe und Durchflle in Folge der einnahme eines Eisenprperat, welches er nicht vertrug. Ist die Unvertrglich auch mglich als Ursache der Ca19-9 Erhhung?


MFG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Labormedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.