Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Lungenembolie / Risikopatient / geplante OP
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Lungenembolie / Risikopatient / geplante OP

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Angiologie und Gefchirurgie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lofers
Interessierter


Anmeldungsdatum: 05.06.2008
Beitrge: 11

BeitragVerfasst am: 28.10.08, 09:45    Titel: Lungenembolie / Risikopatient / geplante OP Antworten mit Zitat

Guten Tag,

in Kurzform:

meine Mutter (78J.) hatte 2003 eine beidseitige Lungenembolie (entstanden nach einer OP (Anhebung der Blase).
Meine Mutter ist ebenfalls Herz-/Kreislauf erkrankt - Markumar-Patientin -
Da meine Mutter stark Arthrose hat, welche ihr mittlerweile jede Lebensqualitt nimmt (Hften) wollte sie sich nun operieren lassen. Der Kardiologe hat ihr aufgrund der "berlebten" Lungenembolie und dem Risiko bei der OP abgeraten. Was knnte fr die Hft-OP bercksichtigt werden? Wir sind etwas ratlos. Meine Mutter hat den Gedanken fr die Hft-OP noch nicht verworfen. Sie kann fast nicht mehr Laufen, alles wird zur Qual, hat Sie eine Chance?

Fr jeden Tipp bin ich sehr dankbar.

Herzlichen Dank im voraus.
Liebe Gre von
Lofers
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Angiologie und Gefchirurgie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.