Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Woher kann der Juckreiz nur kommen? Skabies? Hausstaub?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Woher kann der Juckreiz nur kommen? Skabies? Hausstaub?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Dermatologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hover
Interessierter


Anmeldungsdatum: 12.10.2008
Beitrge: 15

BeitragVerfasst am: 26.10.08, 17:40    Titel: Woher kann der Juckreiz nur kommen? Skabies? Hausstaub? Antworten mit Zitat

Hallo,

Ich hatte vor 4 oder 5 Jahren Skabies. Das war sehr wiederlich. Ich hatte sehr starken Juckreiz. Milbenansammlungen unter der Haut, die

wie Ekzeme aussahen und Milbengnge, die wie rote Streifen auf der Haut aussahen. Der Skabies wurde mit einer Creme behandelt und

verschwand auch.

Danach hatte ich Jahre lang immer mal wieder wenig Juckreiz, selten auch mal strker. Ich bin aber nie zum Arzt, weil es fr mich zu "wenig"

war.
Zwischendurch oder davor - ich wei es nicht mehr - wurde bei mir eine Hausstaubmilbenallergie festgestellt.

Jetzt seit Anfang 2008 habe ich wieder starken Juckreiz. Meine Hautrztin stellte bei mir eine starke Hausstaubmilbenallergie fest...

Mal weniger mal mehr Juckreiz. Im Sommer bis Anfang Herbst hatte ich richtig brutalen Juckreiz. Ich htte in meinem Leben nicht gedacht,

dass Juckreiz so heftig und brutal werden kann. Es waren hauptschlich juckende BISSE, juckende STICHE, schmerzhafter Juckreiz und "juckender" Juckreiz. Es war

Horror!
Ich hatte es nicht oft sondern ungefhr 6 Mal und immer in der Nacht fr ungefhr 1-2 Stunden.... Was wirklich auffllig ist, ist das

sich der Juckreiz immer anders anfhlt: Mal beit er, mal sticht er, mal juckt er, mal schmerzt er...

Mein jetziger Juckreiz wurde sowohl oral als auch durch Cremes behandelt.

Jetzt habe ich kaum noch Juckreiz, aber mir fallen trotzdem immer wieder - allerdings selten in diesem Jahr - rote Striche auf der Haut

auf. Genauso wie damals bei Skabies!!
Meine Hautrztin meinte allerdings dass es bei Skabies keinen Rckfall gbe... Kann die Skabiesmilbe denn berhaupt so lang berleben?

Woher kommt der Juckreiz nur? Skabies, Hausstaubmilben? Neurodermitis? oder was????

Danke.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
docwilde69
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.07.2008
Beitrge: 970

BeitragVerfasst am: 28.10.08, 00:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Skabies juckt so lange bis kein Milbenkot mehr in der Haut ist. (Manchmal auch lnger). Rckflle gibt es nicht. Wohl aber neue Ansteckungen, die dann heftig verlaufen. Wenn der Juckreiz phasenhaft kommt und fter mal einige Tage oder Wochen wegbleibt, ist eine Skabies aber unwahrscheinlich.

Neurodermitis steht im Raum. Die Milbenallergie ist auch als Ausdruck einer Neigung dazu zu werten. Es gibt auch Neurodermitiker, die auf Kontakt mit Huastaubmilbenbestandteilen Ekzeme und Juckreiz bekommen. In jedem Fall sollten Sie mit Ihrem Hautarzt ber Encasings nachdenken. Selbst hufig Bettwsche wechseln und bei 60 Grad waschen.

Ansonsten: Niere und Leber gesund? Kein Diabetes?

Viele Gre,
docwilde69
_________________
Wichtig: Ein Rat bers Internet ist schn, ersetzt aber in keinem Fall den Gang zum (Fach-)-Arzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
hover
Interessierter


Anmeldungsdatum: 12.10.2008
Beitrge: 15

BeitragVerfasst am: 29.10.08, 22:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

vielleicht habe ich mich ja nochmal mit Skabies angesteckt. Ich habe mal gelesen, dass Skabiesmilben auch lnger in der Haut berleben knnen ohne irgendwelche Symptome zu verursachen. Stimmt das?
Mich wundern nur diese roten Striche/Kratzer auf der Haut. Ich habe sie oft an den Hnden, an den Armen, im Gesicht frher oft und an den Oberschenkeln. Solche Striche - auch mit kleiner Erhebung (dort wo sich die Milbe aufhlt) habe ich!! Auerdem sprt sich der Juckreiz beiend an - wie ein Biss einer Milbe! Woher knnen denn die Striche kommen?

Ich benutze zur Zeit normale Bettwsche fr Allergiker. Ich wei gar nicht, ob das Encasing ist oder nicht...

Leber und Niere sind gesund. Habe auch kein Diabetes!

hover
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
docwilde69
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.07.2008
Beitrge: 970

BeitragVerfasst am: 30.10.08, 23:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

lange berleben ohne Symptome knnen die Milben nicht. Eine Neuinfektion ist immer denkbar. Bleiben die roten Striche bestehen oder sind sie schnell wieder weg?
Die Milben beissen nicht, die Skabies ist eine Kontaktallergie auf die Milbenexkremente in der Haut. Das beissende Gefhl ist also nicht vom Biss einer Milbe.

Encasings sind ganz besondere Bezge, die ber die normale Allergikerbettwsche kommen. Man kann Sie mit Hilfe des Allergologen bei der Krankenkasse beantragen (Partnerbett nicht vergessen!). In Ihrem Fall ist das bestimmt eine gute Idee! Fragen Sie beim Allergologen nach!

Viele Gre,
docwilde69
_________________
Wichtig: Ein Rat bers Internet ist schn, ersetzt aber in keinem Fall den Gang zum (Fach-)-Arzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
hover
Interessierter


Anmeldungsdatum: 12.10.2008
Beitrge: 15

BeitragVerfasst am: 31.10.08, 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe Symptome allerdings nur der Juckreiz, keine Ekzeme. Die roten Striche bleiben meist bestehen fr einen Tag oder auch zwei. Danach verndert sich der Strich und verschwindet...

Muss man Encasings selbst zahlen oder dazu zahlen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
docwilde69
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.07.2008
Beitrge: 970

BeitragVerfasst am: 02.11.08, 23:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

die encasings zahlt normalerweise die Kasse. Man sollte aber vor der Bestellung Rcksprache halten, ob die Kasse wirklich die gewnschten encasings bernimmt.

Die roten Striche verschwinden zu schnell fr eine Skabies. In diese Richtung wrde ich mir erstmal keine keine Sorgen mehr machen. Versuchen Sie mit Ihrer Hautrztin dem Juckreiz auf die Spur zu kommen, vielleicht helfen die encasings ja wirklich.

Viele Gre,
docwilde69
_________________
Wichtig: Ein Rat bers Internet ist schn, ersetzt aber in keinem Fall den Gang zum (Fach-)-Arzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Dermatologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.