Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Probleme mit neuen Kronen
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Probleme mit neuen Kronen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Patienten/Selbsthilfe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Maja1982
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 03.11.08, 12:40    Titel: Probleme mit neuen Kronen Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe vor 1 Wochen meine ersten Kronen bekommen, sechs an der Zahl. Zwei unten links, zwei unten rechts, einen links oben, einen rechts oben. Mit anderen Worten: gleichmig verteilt. Whrend die linke Seite beschwerdefrei ist, komme ich rechts berhaupt nicht mehr klar.

Die rechte Seite ist bei mir schon lange meine Problemseite. Habe aufgrund eines immer wieder schmerzenden Zahns mehr als 7 Jahre kaum rechts gekaut. Nun sind die Kronen drauf und die ersten Tage war auch eigentlich alles ganz gut. Letzte Woche bemerkte ich dann immer hufiger, dass ich beim Sprechen auf der rechten Seite ein leichtes Klappergerusch habe, welches ich auch in bzw. an den verkronten Zhnen gesprt habe. Die Kronen saen aber eigentlich recht fest, lieen sich nur minimal bewegen und soweit ich wei, ist es ja normal, dass alle Zhne ein wenig nachgeben, wenn man dagegen drckt, mal mehr, mal weniger. Ich habe das Ganze dann erst mal versucht zu ignorieren, da ich es leider bestens verstehe, mich in Zahn-Probleme reinzusteigern und ich den Kronen sowieso recht skeptisch gegenber stehe. Kann mir momentan noch nicht vorstellen, dass man damit jemals wieder richtig fest zubeien knnen soll. Habe immer Angst, dass die Dinger sich wieder lockern und rausfallen. Am Freitag wurde das Ganze dann so schlimm, dass dieses Str-Gerusch bzw. gefhl beim Sprechen zum Dauerzustand wurde und ich dann doch mal probe-gewackelt habe. Es war dann leider wirklich so, dass die beiden Kronen deutlich sichtbar bewegt werden konnten, abheben lieen sie sich allerdings nicht. Habe es allerdings auch nur vorsichtig versucht, um sicherzugehen, dass sie mir nicht wirklich rauspurzeln. (Muss dazu sagen, mein Zahnarzt hatte mir die Kronen vor zwei Wochen zum Probetragen zunchst nur provisorisch befestigt, was berhaupt nicht hingehauen hat, weil ich die Kronen wirklich nacheinander alle verloren habe, whrend ich mit den Provisorien davor berhaupt keine Probleme hatte. Daher mein Misstrauen! Mittlerweile wurden sie allerdings richtig eingesetzt.) Am Wochenende schaukelte sich das Ganze immer mehr hoch. Das Zahnfleisch ist rechts entzndet und leicht geschwollen und auf den verkronten Zhnen habe ich ein unangenehmes Druckgefhl, welches tglich zuzunehmen scheint. Ab und zu habe ich auch einen dumpfen, teilweise auch stechenden Schmerz in den verkronten Zhnen rechts. Wackeln tun die Kronen immer noch leicht, wenn auch nicht mehr so schlimm wie am Freitag. Whrend ich links eigentlich gar nicht merke, dass ich Kronen habe, habe ich rechts ein richtig strendes Fremdkrper-Gefhl. Habe rechts einfach das Gefhl, als wrde alles noch arbeiten. Morgens nach dem Schlafen scheint alles recht fest und gut zu sitzen und ber den Tag hin bis abends klappert und wackelt es dann wieder.

Was ich mich nun frage ist, ist das Ganze ein normaler Heilungsprozess oder sitzen da die Kronen wirklich nicht richtig? Viele Bekannte haben mir gesagt, dass sich die Kronen erst richtig setzen mssen und sich das Zahnfleisch an den Kronen erst wieder festigen muss und dass es ganz normal ist, dass die Kronen am Anfang teilweise noch wackeln. Andere wiederum sagen mir, dass Kronen von Anfang an fest sitzen mssen, andernfalls wurden sie nicht richtig eingesetzt bzw. nicht richtig befestigt. Bin total verunsichert und traue mich momentan kaum noch zu sprechen, weil mir dieses stndige leichte Klopfen und Klackern an den Zhnen total auf die Nerven geht, weil ich immer denke, da sitzt was locker.

Habe heute Nachmittag einen Termin bei meinem Zahnarzt, wrde aber trotzdem gern eure Meinungen oder hnliche Erfahrungen hren. Kann momentan kaum an etwas anderes denken und bin schon vllig paranoid. *schief grins*

Liebe Gre, Maja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Patienten/Selbsthilfe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.