Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Liquor Mikroskopischer Befundbericht
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Liquor Mikroskopischer Befundbericht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Labormedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ine43
Interessierter


Anmeldungsdatum: 11.11.2007
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 03.11.08, 15:24    Titel: Liquor Mikroskopischer Befundbericht Antworten mit Zitat

Guten Tag,
ich habe hier den mikroskopischen Befundbericht vom Liquor. Klinische Angaben: Harnverhalt, V.a. chron.-entzndl. ZNS-Proze
Mikroskopischer Befundbericht
Die konventionell HE- und nach GIEMSA gefrbten Zytozentrifugenprperate zeigen einen sauberen Prperatehintergrund, auf dem sich zunchst noch gut erhaltene Erythrozyten finden. Darberhinaus findet man vermehrt leukozytre Zellelemente, prdominant kleine Lymphozyten. Untermischt sind einzelne segmentkernige neutrophile Granulozyten und wenige monozytoide Zellen mit breitem, blassen bzw. sogar leicht vakuolisiertem Zytoplasmasaum.
Meine Frage nun, was sagt den das Aussehen vom Zytoplasmasaum aus, hat das irgendwas mit Entwicklungsstrung zu tun?

Danke fr Antworten
Ine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Labormedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.