Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Organentnahme nach Herzstillstand
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Organentnahme nach Herzstillstand

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Transplantation
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hanskleuber
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 12.07.2008
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 12.07.08, 18:46    Titel: Organentnahme nach Herzstillstand Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ich bin Medizinstudent im 5. Semester und beschftige mich seit lngerem mit dem Thema Organtransplantation.
Ein Thema, welches bei uns immer mehr aufkommt, ist die Organentnahme nach Herzstillstand. Ich halte diese aufgrund der abnehmenden Organvertrglichkeit fr recht problematisch. Hat jemand von Euch Erfahrungswerte?
Die DSO hat vor kurzem eine Stellungnahme zu dem Thema abgegeben. Folgende Webseite habe ich gefunden:
Stellunnahme DSO.

Knnt Ihr eine Einschtzung geben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rotondo
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beitrge: 3
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 04.11.08, 16:16    Titel: Non-Heart-Beating-Donors - Herzstillstand provoziert? Antworten mit Zitat

Hier eine Meldung aus dem Deutsches rzteblatt vom 18.04.2008; 105(16): A-832:

Non-Heart-Beating-Donors: Herztote Organspender. Auszug: "Als Spender nach Herzstillstand kmen zum Beispiel infrage: Menschen im Koma, nach Schlaganfall oder Herzinfarkt, Querschnittsgelhmte und Unfallopfer. Auch Schwerkranke, deren Tod zwar nicht unmittelbar bevorsteht, die ihre Lebensqualitt aber nicht mehr akzeptabel finden, knnten als NHBD in Betracht kommen. Voraussetzung fr die planmige Organspende ist, dass der Betroffene oder seine Angehrigen dem Verzicht auf lebenserhaltende Manahmen ausdrcklich zustimmen. Ist dies der Fall, kann der Herzstillstand provoziert werden."

http://www.aerzteblatt.de/v4/archiv/artikel.asp?id=59810
_________________
Roberto Rotondo
www.transplantation-information.de
www.robertorotondo.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rotondo
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beitrge: 3
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 04.11.08, 16:44    Titel: NHBD - Herzentnahme nach 75 Sekunden Herzstillstand?! Antworten mit Zitat

Ich mchte auch auf zwei Artikel aus dem New England Journal of Medicine aufmerksam machen, die sich unter anderem einem besonderen Thema widmeten, nmlich der Herztransplantation bei Kindern von "Spendern", die eine kardiozirkulatorischen Tod erlitten hatten, wenn man das so ausdrcken will.

Ein Herz, dass aufgehrt hat zu schlagen (ohne "Hirntod" natrlich), wurde entnommen und dann wieder zum "Laufen" gebracht. Wie das gemacht wurde und unter welchen Umstnden knnt ihr hier lesen.

August 2008: Donating Hearts after Cardiac Death Reversing the Irreversible.
Quelle: http://content.nejm.org/cgi/content/full/359/7/672

August 2008: Pediatric Heart Transplantation after Declaration of Cardiocirculatory Death.
Quelle: http://content.nejm.org/cgi/content/full/359/7/709

Bei zwei Spendern warteten die Chirurgen gerade einmal 75 Sekunden bis zur Entnahme!

Auszug: "The subsequent two donations were performed after an observation period of 1.25 minutes after the lossof cardiocirculatory function."

Hier noch ein Link zu einem aktuellen Beitrag aus der FAZ vom 19.09.2008:

Warten auf den letzten Schlag des Herzens.
http://www.faz.net/s/Rub7F74ED2FDF2B439794CC2D664921E7FF/Doc~EFA53B6A1203449CFAB06639D3B1A5429~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Die FAZ stellt zurecht die Frage, "waren die Spender wirklich tot?"
_________________
Roberto Rotondo
www.transplantation-information.de
www.robertorotondo.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Transplantation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.