Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Trental bei Schwindel und Hrsturz
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Trental bei Schwindel und Hrsturz

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rsj789
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.09.2006
Beitrge: 88
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: 31.10.08, 20:41    Titel: Trental bei Schwindel und Hrsturz Antworten mit Zitat

[color=darkred]pentoxifyllin (edited by mod.)[/color]bei Schwindel und Hrsturz. Hat jemand Erfahrung damit. Ich persnlich habe die Infusionsterapie nach 6 Tagen abgebrochen. Zuviel Nebenwirkungen. Herzrasen, Brustdruck , der Blutdruck ist total durcheinander mal hoch mal niedrig , Kreislaufprobleme,mehr Schwindel und Kopfdruck als vorher. Wer kann mir sagen wie lange das in etwa anhlt. Bin fast jeden Tag beim Arzt wegen neue und immer hehtiger werdenden Beschwerden. Alle rzte haben mir gesagt sie wrden niemals eine Infusionstherapie mit [color=darkred]pentoxifyllin (edited by mod.) [/color]verordnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mellimaus
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beitrge: 164
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 31.10.08, 22:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab 15 Tage pentoxifyllin (edited by mod.) bekommen, sowohl als Infusion plus zustzlich als Tablette. Hatte allerdings keinen Hrsturz gehabt sondern eine Fazialisparese.
Hatte aber auch massive Probleme wie Blutdruckschwankungen, Herzrasen etc.
Das war bei mir aber schnell weg, nachdem ich kein pentoxifyllin (edited by mod.) mehr bekommen habe ...
Komisch das du das jetzt immer noch hast, obwohl du kein pentoxifyllin (edited by mod.) mehr bekommst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
rsj789
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.09.2006
Beitrge: 88
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: 01.11.08, 09:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hatte selber einmal Drehschwindel un danach jeden Tag leichter Schwindel und Kopfdruck deswegen dieses [color=darkred]pentoxifyllin (edited by mod.) [/color]. Wie gesagt hat nicht geklappt un die Nebenwirkungen halten jetzt seit 5 Tagen an.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mellimaus
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.08.2005
Beitrge: 164
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 01.11.08, 23:18    Titel: Antworten mit Zitat

Und was sagt der Arzt der dir das Trental verordnet hat? Warum wrden alle anderen keine Trental Infusionen verabreichen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Dr.med. Vornhusen
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.02.2006
Beitrge: 1790
Wohnort: 49377 OM

BeitragVerfasst am: 07.11.08, 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

also zumindest fr den hrsturz ist pentoxifyllin (mit Kortison) die therapie der leitlinie. auch fr die peripheren vestibulopathien (mit ausnahme der cupulolithiasis) ist die theapie mit pentoxifyllin und prednisolon vorgesehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.