Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Krper ist wabbelig
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Krper ist wabbelig

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Dermatologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pauline89
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 06.11.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 09.11.08, 19:44    Titel: Krper ist wabbelig Antworten mit Zitat

Hallo zusammen, ich habe ein riesen Problem: mein Krper ist berhaupt nicht straff, sondern extrem weich und wabbelig! Verlegen Ich wiege bei einer Gre von 165 cm, 63 Kg. Ich habe einige "Plsterchen", verstehe aber nicht, dass das Gewebe in sich so stark "wabbelt". -Echt vergleichbar wie ein Pudding. Ich kann meine Oberschenkel auch eindrcken. Das Problem hatte ich bisher nur an Beinen, Oberschenkeln und Po. Jetzt sind auch die Oberarme betroffen, obwohl die nicht "dick" sind.
Ich treibe wenig Sport, meine Ernhrung knnte auch besser sein, aber im Vergleich mit stark bergewichtigen wabbel ich trotzdem viel mehr. - Beim gehen sieht man sogar das wabbeln durch die Jeans.- Total furchtbar. Weinen
Was kann das sein? Gibt es Leute mit hnlichen Problemen? Kann man etwas dagegen tun?
Viele Gre Pauline
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
docwilde69
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.07.2008
Beitrge: 970

BeitragVerfasst am: 10.11.08, 00:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

die Struktur des Bindegewebes ist vor allem angeboren. Gibt es andere Mitglieder Ihrer Familie, die das gleiche Problem haben?

Viele Gre,
docwilde69
_________________
Wichtig: Ein Rat bers Internet ist schn, ersetzt aber in keinem Fall den Gang zum (Fach-)-Arzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
Renate02
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.04.2008
Beitrge: 1094

BeitragVerfasst am: 10.11.08, 09:12    Titel: Antworten mit Zitat

Durch regelmigen Sport werden zumindest die Muskeln fester, wenn also keine Krankheit dem Sport entgegen steht, kann das sicherlich auf jeden Fall Linderung verschaffen (selbst wenn das "Wabbeln" nicht ganz weg gehen sollte).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pauline89
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 06.11.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 10.11.08, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, danke fr die Antworten. In meiner Familie bin ich die Einzige mit dem Problem. Meine Mutter hat zwar etwas Cellulite, aber ihr Gewebe wabbelt nicht.
Die Idee mit dem Sport hatte ich auch schon, wobei ich glaube, dass es bei meinem Grad eher hoffnungslos ist. Knnte eine Op helfen? Mu ich mit weiteren negativen Folgen (Organe) rechnen? Viele Gre Pauline
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
docwilde69
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.07.2008
Beitrge: 970

BeitragVerfasst am: 10.11.08, 23:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

um Ihre Fragen zu beantworten muss man die Symptome einem Krankheitsbild zuordnen. Sie sollten zum Hautarzt gehen und sie/ihn vor Ort diagnostizieren lassen.

Viele Gre,
docwilde69
_________________
Wichtig: Ein Rat bers Internet ist schn, ersetzt aber in keinem Fall den Gang zum (Fach-)-Arzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Dermatologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.